Sophie von Lenthe (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Juli


Slade House

Mitchell, David

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

David Mitchell kann keine schlechten Bücher! Nach seinem letzten wunderbaren Roman „Die Knochenuhren“ legt er diesmal einen regelrechten Schauerroman vor: 'Slade House' ist angesiedelt zwischen Horror und Fantasy, gewürzt mit einer ordentlichen Prise englischen Humors, gespenstisch, überaus spannend und sehr, sehr unterhaltsam!
 
Die Slade Alley ist eine schmale, dunkle Gasse, die man fast übersieht ? ebenso wie den Eingang zum Slade House: ein kleines, unscheinbares schwarzes Eisentor ohne Griff und ohne Schlüsselloch, das aufschwingt, sobald man dagegen drückt. Dahinter verbirgt sich ein prachtvoller verwunschener Garten mit einer herrschaftlichen Villa. Alle neun Jahre, am letzten Samstag im Oktober, öffnet die alte Villa in der schmalen, dunklen Gasse ihre verborgenen Pforten für einen Auserwählten, der niemals wiederkehrt...
 
'Slade House' - man könnte sagen: Harry Potter für Erwachsene - kann man bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand legen. Schon im 'Wolkenatlas' spielt David Mitchell gekonnt mit unterschiedlichen Zeitebenen, die er am Ende geschickt zusammenführt. In 'Slade House' verfolgt man atemlos die Schicksale der Auserwählten ? werden sie es schaffen? Werden sie überleben? Was geschieht eigentlich im Slade House? Und wer aufmerksam liest, wird guten Bekannten aus den 'Knochenuhren' wiederbegegnen. Ein genialer Autor und ein geniales Buch!

Als E-Book erhältlich.
________________________________________________________________________

Silke Almendinger (Pullach) empfiehlt im Juli


Hundert

Faller, Heike

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Kurz nach der Geburt ihrer Nichte hatte Heike Faller die Idee zu diesem Buch. Als sie das kleine Mädchen betrachtete, stellte sie sich vor, dass alles noch vor ihr lag. Und genau das versucht die Autorin in diesem Buch einzufangen: das ganze Leben. In 100 knappen Beobachtungen, die durch schlichte Illustrationen von Valerio Vidali ergänzt werden, beschreibt sie Dinge, die wir im Leben lernen: das erste Lächeln, der erste Purzelbaum oder die Erkenntnis, wie groß und vielfältig die Welt ist. Wie es sich anfühlt, wenn Wünsche sich erfüllen, aber auch, wie es ist, etwas Kostbares zu verlieren. Es sind Erfahrungen, die jeder auf die ein oder andere Weise macht und die alle Dinge berühren, denen Menschen im Laufe ihres Lebens begegnen: Liebe und Tod, Freundschaft und Glück, Schmerz und Verlust, Hoffnung und Träume. Zusammen ergeben sie ein ganz besonderes Buch für die ganze Familie, das dazu einlädt, es immer wieder durchzublättern und gemeinsam über das Leben zu philosophieren. Ein wunderschönes Familienbuch und das perfekte Geschenk zu vielen Gelegenheiten. Schon jetzt eins meiner Lieblingsbücher.

 

____________________________________________________________________________

Vera Henn (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Juli


Bewahren Sie Ruhe

Meloy, Maile

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 23,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Zwei Paare mit ihren Kindern beschließen, über Weihnachten und Silvester eine Kreuzfahrt vor Südamerika  zu machen. Die beiden Frauen, Nora und Liv, Cousinen, hoffen auf erholsame Tage. Während eines Landausflugs hat der Wagen des Tourguides einen Unfall. Man beschließt, den Tag einfach an einem einsamen Strand zu verbringen. Und dann geschieht das Unfassbare: Plötzlich sind alle Kinder verschwunden.
Was nun beginnt, ist ein Kampf ums Überleben und eine kaum aushaltbare Verzweiflung der Eltern. Und Meloy geht noch weiter, sie beschreibt, wie das Leben nach so tiefgreifenden Erfahrungen, Grausamkeiten und Gefahren weitergeht. Was bedeutet es für das Verhältnis zwischen Eltern und ihren Kindern, wenn die Kinder etwas durchlitten haben, für das sie nicht gerüstet waren? Und wenn sie ab jetzt vor etwas beschützt werden sollen, das doch schon geschehen ist?
Meloy hat einen großen, atemberaubenden Roman geschrieben.

 

Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Martina Neumeier (Pullach) empfiehlt im Juli


Smörgås - Gemeinsam gemütlich genießen

Dusy, Tanja

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Verwöhnen Sie Ihre Gäste gerne kulinarisch, stehen aber nicht gern in der Küche, während alle anderen schon gemütlich zusammensitzen? Dann bauen Sie doch öfters mal ein Smörgåsbord, eine Tafel mit Brot und allem was darauf Platz findet. Denn Sie können die Gerichte super vorbereiten und brauchen sie dann nur noch anzurichten.
Im Buch finden Sie 14 verschiedene Bords, die thematisch an Länder, Jahreszeiten und Anlässe angelehnt sind. Basis bilden in der Regel zwei bis drei Aufstriche, die Sie mit weiteren Köstlichkeiten wie Teigtaschen, Antipasti, Eingelegtem, Salaten und vielem mehr ergänzen.

Wer gerne von allem ein bisschen mag, liegt mit diesem Buch genau richtig. Meine Familie und ich haben das Buch ausgiebig getestet und es war für jeden etwas dabei.

 

Als E-Book erhältlich.
__________________________________________________________________________

Sabine Frey (Pullach) empfiehlt im Juli


Die Gabe

Alderman, Naomi

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 16,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Bei jungen, heranwachsenden Mädchen zeigt sich die „Gabe“ zuerst: Plötzlich sind sie in der Lage, mit bloßen Händen schmerzhafte und sogar tödliche Stromschläge aus zu teilen. Da die Mädchen die Fähigkeit auch in anderen Frauen wecken können, gibt es bald kaum noch eine Frau auf der Welt ohne. Die neugewonnene körperliche Überlegenheit über die Männer führt zu einer Umkehrung der gewohnten Machtverhältnisse.   

„Die Gabe“ ist keine feministische Utopie, in der sich Frauen als die besseren Menschen und das Matriarchat als Paradies auf Erden entpuppen, sondern ein Zerrspiegel unserer Gegenwart und unseres Umgangs mit Macht und Gewalt. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

 

Auch als E-Book erhältlich.

__________________________________________________________________________

Conni Jung (Ebenhausen) empfiehlt im Juli


Ohne ein einziges Wort

Walsh, Rosie

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 9,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Rezension ohne ein einziges Wort: Geht nicht! Rezension mit einem Wort: Sommerlektüre! Rezension mit vielen Wörtern: Genau das richtige Strandbuch! Wahre Liebe, Sehnsucht, Geheimnis, Spannung und - nein, das kann ich nicht verraten.

Sarah, zu Besuch in der Heimat, trifft Eddie, und nichts ist mehr wie vorher. Liebe auf den ersten Blick, nein, es ist mehr! Das Universum hat für beide aufgehört zu existieren. Sie verbringen sieben gemeinsame Tage, dann reist er widerwillig zu seiner lange geplanten Urlaubsreise ab. Und dann?
Nichts. Kein einziges Wort! Sarah ist verzweifelt und versteht nichts mehr.

Sehr unterhaltsam und bewegend werden langsam die Hintergründe aufgedröselt. Wunderbar geschrieben und niemals kitschig, eben eine tolle Sommerlektüre.

Auch als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Kinderbuchtipp von Anja Simon (Ebenhausen) im Juli


Für immer Alaska

Woltz, Anna

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 12,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Parker traut ihren Augen nicht ? gerade wird Sven, der Neue aus ihrer Klasse, der so gemein zu ihr war, von seiner Mutter und IHRER Alaska abgeholt. Knapp ein halbes Jahr ist es her, dass sie ihren geliebten Hund weggeben musste, weil ihr Bruder eine Hundehaarallergie bekommen hatte  -  und jetzt das!
Sven ist Epileptiker und Alaska sein neuer Begleithund. Doch er scheint sich gar nicht darüber zu freuen. Das kann Parker überhaupt nicht verstehen. Doch egal, sie wird erst einmal herausfinden, wo Sven wohnt? Als am gleichen Abend endlich alle schlafen, schleicht sich Parker verkleidet und mit schwarzer Strumpfmaske über dem Kopf nach draußen. Sie hat einen Plan!

Im Wechsel aus Svens und Parkers Perspektive erzählt, ist „Für immer Alaska“ ein wunderschönes Kinderbuch, das spannend und eindringlich diese sehr ungewöhnliche Freundschaftsgeschichte erzählt. Und dann ist da natürlich noch Alaska, die man am liebsten selber mit nach Hause nehmen möchte. Und nicht zu vergessen die wunderbare, alles rettende Schlussidee! Eine echte Perle für Kinder ab 10!

 

Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Bilderbuchtipp von Nadine Pretzel (Ebenhausen und Pullach) im Juli


Kalle und Elsa

Westin Verona, Jenny

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 16,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Nachdem Kalle und Elsa im ersten Buch des Künstlerpaares Jenny und Jesús Verona viele Abenteuer im Dschungel erlebt haben, geht es diesmal an den Strand.
Dort graben die beiden erstmal ein tiefes Loch, um darin Meeresungeheuer und Strandlöwen zu fangen. Kurz darauf sind sie auf hoher See als Piraten unterwegs und suchen Schätze. Wieder an Land, bauen Kalle und Elsa eine Seeräuberburg aus Sand, Muscheln und Strandgut, als plötzlich ein Riesentintenfisch mit tausend Armen auftaucht.
Elsa verteidigt die Burg mit ihrer Schaufel und trifft dabei Kalle am Kopf. Kalle weint - doch da kommt ein Seehund angeschwommen, nimmt Kalle in die Arme und tröstet ihn. Erst als sich Kalle und Elsa wieder vertragen haben und Elsas Papa in die zuvor gebaute Falle stolpert, erwachen Kalle und Elsa aus ihrer phantastischen Spielwelt.

Es ist einfach wunderbar, die beiden Kinder dabei zu beobachten, wie sie unbeschwert am Strand spielen und immer tiefer in ihre Phantasiewelt eintauchen. Die liebevoll und detailreichen Zeichnungen machen diese Buch für mich zu einem der schönsten Bilderbücher diesen Sommers. Ein ganz besonders Buch für alle Kinder ab 3 Jahren.

 

_____________________________________________________________________________

Sophie von Lenthe (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Juni


Hotel Laguna

Gorkow, Alexander

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Schade, dass ich dieses wunderbare Buch nicht schon früher entdeckt habe! Und nein, es ist kein Mallorca-Roman, wenn auch Mallorca darin eine ganz entscheidende Rolle spielt.

Alexander Gorkow, Chef der Seite Drei bei der Süddeutschen Zeitung, entfaltet in seinem Memoir ein sehr persönliches Panorama jüngster Zeitgeschichte, das von den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts bis heute reicht. Anhand der familiären Urlaubserfahrung im „Hotel Laguna“ auf Mallorca, wo die Familie verlässlich jedes Jahr aufs Neue aufschlägt, schildert er, was man durchaus als Kollektiverfahrungen bezeichnen könnte, so sehr fühlt man sich an die eigene Kindheit, die Eltern, an das eigene Familienleben erinnert.

„Hotel Laguna“ ist eine überaus unterhaltsame und manchmal melancholische Mischung aus Familiensaga, Autobiographie und Reisebericht, mit soviel Witz, Ironie und Gefühl geschrieben, dass man es nicht mehr aus der Hand legen mag. Dass es zugleich eine Liebeserklärung an Mallorca, die liebste Ferieninsel der Deutschen, ist, braucht die Nicht-Mallorca-Fans nicht abzuschrecken, im Gegenteil: Am Ende wollen Sie nichts lieber als ins Hotel Laguna am Rande der malerischen Bucht des kleinen Dorfes Canyamell. Ein sehr kluges und sehr beglückendes Buch!

P.S. 'Hotel Laguna' ist übrigens auch als Hörbuch sehr, sehr empfehlenswert. Kongenial gelesen von Richard Barenberg, ist es hervorragend geeignet für lange Fahrten in den Urlaub. Sie werden sich keine Minute langweilen - versprochen!

Als E-Book erhältlich.
________________________________________________________________________

Silke Almendinger (Pullach) empfiehlt im Juni


Was nie geschehen ist

Spiegelman, Nadja

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Nadja Spiegelman hat kein einfaches Verhältnis zu ihrer Mutter Françoise Mouly, der erfolgreichen Art-Direktorin des New Yorker. In dem Bemühen, ihre Mutter besser zu verstehen und etwas über ihre Vergangenheit zu erfahren, begibt sie sich auf eine biografische Spurensuche. Die zahlreichen, intensiven Gespräche, die Nadja Spiegelman mit ihrer Mutter und später auch mit ihrer Großmutter führt, sind Gegenstand dieses Buches. Die Autorin spürt darin der Familiengeschichte nach und versucht Verschwiegenes zur Sprache zu bringen. Durch die Bereitschaft aller, einen neuen, gemeinsamen Blick in die Vergangenheit zu werfen, wird eine neue Form von Nähe zueinander möglich. Außerdem gelingt es der Autorin, Muster zu erkennen und Mechanismen sichtbar zu machen, die den Umgang von Müttern und Töchtern von Generation zu Generation prägen. Ein konsequentes, nachdenkliches und erhellendes Buch. Sehr lesenswert!

Als E-Book erhältlich.

____________________________________________________________________________

Vera Henn (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Juni


Die Tagesordnung

Vuillard, Èric

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 18,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Der  französische Autor Eric Vuillard führt uns in seinem neuen Roman auf stille und gerade deshalb so eindrucksvolle Weise vor Augen, durch welche Mechanismen Hitler und der Nationalsozialismus so stark werden konnten in Deutschland.
Schon die Eröffnungsszene lässt einen erschauern: Das berühmte Geheimtreffen Adolf Hitlers im Februar 1933 in Berlin. Alle waren sie dabei, die großen deutschen Wirtschaftsbosse, Opel, Krupp, Vögler u.a., folgten unterwürfig der kruden Ideologie der Nazis und spendeten bereitwillig Geld für Führer, Volk und Vaterland. Vuillard skizziert den Anschluss Österreichs und enttarnt gekonnt die Appeasement-Politik Daladiers und Chamberlains.
Wieder einmal hat sich Éric Vuillard in romanhafter Form einem historischen Thema gewidmet.
Er erzählt keine neue Geschichte ? er verändert nur den Fokus und dieser Perspektivwechsel ist sehr erhellend, zeichnet er doch ein beklemmendes Bild über Moral, Anstand und Gewissen.
„Die Tagesordnung“ ist ein kurzes, aber großes Buch. Vuillard hat dafür absolut zu Recht den renommierten „Prix Goncourt“ erhalten

 

Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Martina Neumeier (Pullach) empfiehlt im Juni


Vielleicht wird morgen alles besser

Geda, Fabio

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Neues vom Autor des Buches „Im Meer schwimmen Krokodile“: Gedas aktuelles Werk führt uns nach Turin und erzählt die Geschichte einer zerrissenen Familie. Die Mutter ging schon vor vielen Jahren fort, der Vater ist nicht wirklich in der Lage, seinem Erziehungsauftrag nachzukommen, und die Geschwister Ercole und Asia haben gelernt, sich umeinander und sich selbst zu kümmern. Stets versuchen die beiden zu vermeiden, dass sie dem Vater von „Gutmenschen“ weggenommen werden. Als Ercole schließlich seine Mutter und seinen kleinen Bruder findet, scheint alles gut zu werden, doch bald merkt Ercole, dass der kleine Bruder neue Herausforderungen mit sich bringt.

Geda beleuchtet die Umstände der Menschen am Rande der Gesellschaft, die für viele Augen oft unsichtbar bleiben. Er führt uns in eine Welt existenzieller Härten und Dramen. Empathie packt einen schon auf den ersten Seiten und lässt einen bis zum Ende nicht mehr los.

Als E-Book erhältlich.
__________________________________________________________________________

Anja Simon (Ebenhausen) empfiehlt im Juni


Töchter

Fricke, Lucy

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Zwei Frauen kurz vor den magischen Vierzigern, beste Freundinnen seit jeher und beide mit einem, wenn auch unterschiedlichen, Vaterproblem. Klingt nach schwerer Kost? Oder nach seichtem Frauenroman? Weit gefehlt. Was Fricke daraus macht, ist eine Roadnovel mit zwei starken, überaus sympathischen Heldinnen à la „Thelma und Louise“, deren trockener Humor vor Zynismus schier platzt und die, die Ihnen gestellten Aufgaben und Schwierigkeiten mit unverbrüchlicher Loyalität und auf sehr unkonventionelle Art und Weise angehen.
Martha soll Ihren herrlich kauzigen Vater Kurt zum Sterben in die Schweiz fahren und Freundin Betty drückt sich seit Jahren vor dem Besuch am Grab Ihres verstorbenen Ziehvaters. Mehr wird nicht verraten.
Ein Buch über Töchter und ihre Väter und was unsere Geschichte mit uns macht. Ein Buch, das rasant geschrieben ist, Spaß macht und die Freundschaft feiert. Einfach nur gut!

 

Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Sabine Frey (Pullach) empfiehlt im Juni


Kleine Feuer überall

Ng, Celeste

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Shaker Heights in Cleveland, Ohio, ist eine Vorzeigesiedlung: wohlhabend, sauber, ordentlich. Von der Fassadenfarbe der Häuser über die Bepflanzung der Vorgärten bis zur Müllentsorgung ist alles penibel geregelt. Als die unkonventionelle Fotografin Mia Warren mit ihrer halbwüchsigen Tochter dort einzieht, zeigen sich erste Risse in der perfekten, glatten Oberfläche, die die heile Welt ins Wanken bringen.
Auch in ihrem zweiten Roman spinnt Celeste Ng ein dichtes Netz aus psychologischen Einsichten und moralischen Fragen. „Kleine Feuer überall“ ist spannend und berührend zugleich. Ein tolles Buch.

 

Auch als E-Book erhältlich.

__________________________________________________________________________

Conni Jung (Ebenhausen) empfiehlt im Juni


Für immer ist die längste Zeit

Fabiaschi, Abby

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 14,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

?. oder bayrisch: Wer früher stirbt ist länger tot.
Denn der Tod ist für immer und ewig und die längste Zeit. So erlebt es Madeleine, 40 Jahre, vor kurzem vom Dach gefallen. Selbstmord soll es sein. Mit dieser Wahrheit kommen Brady, ihr Mann und Eve, ihre Tochter nicht zurecht. Sie waren doch eine zufriedene, fröhliche Familie. Alles hatte doch gepasst. Wir haben uns doch geliebt. Warum dann Selbstmord? Beide trauern zutiefst. Und Madeleine? Sie schaut von oben auf beide herab und versucht von dort aus, sich weiterhin um ihre Familie zu kümmern -  nicht mit Hokuspokus, sondern mit liebevollem Denken.

Es ist ein Buch über das Leben. Ein neues Leben mit einer neuen Perspektive und Hilfe von oben. An vielen Stellen finde ich dort meine Erlebnisse in der Familie wieder. Das Buch ist ein Anstoß den Alltag nicht als selbstverständlich zu nehmen, Streit zu überwinden und Freude und gegenseitige Wertschätzung zu geben. Mit einer Prise Humor hat es etwas sehr Berührendes.

Auch als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Nadine Pretzel (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Juni


Der restliche Sommer

Scharnigg, Max

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Paul, Tin, Sara und Sonja ? alle vier erleben einen Sommer, der die Routinen ihrer bisherigen Leben radikal verändert. Jede, jeder von ihnen trifft Entscheidungen entgegen ihrer Gewohnheiten.

Paul ist Autor und seit einigen Jahren mit Sonja verheiratet, sie führen ein routiniertes Eheleben ohne große Ereignisse. Sara ist eine rastlose Künstlerin, die seit iIhrer Jugend auf der Suche nach sich selbst und dem wahren Leben ist. Als sie eine Lesung von Paul besucht, verliebt sie sich in ihn und Paul beschließt, Sonja zu verlassen und mit Sara nach Portugal zu reisen.
Tin wiederum ist seit seiner Jugend  unsterblich in Sara verliebt. Als er ihr nach Portugal nachreisen will, erleidet er einen Unfall, der alles verändert. Und Sonja, die Psychologin, ist nach einem Radio-Interview, in dem sie über iIhre kaputte Ehe spricht, über Nacht berühmt.

Max Scharnigg erzählt unglaublich klug und leicht über das Leben der Mittdreißiger, die dazugehörigen Entscheidungen und über die kleinen und großen Zufälle im Leben. Ganz nebenbei werden noch alle wichtigen Themen der heutigen Zeit angeschnitten, von Terrorismus über Bio-Backshop-Ketten und Feminismus bis hin zur Dynamik der Medien und einer total überdrehten Gesellschaft. Wirklich ein tolles Buch und die perfekte Urlaubslektüre.

Auch als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

 

Sophie von Lenthe (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Mai


Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Brunt, Carol Rifka

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Ein schönes, schönes Buch!
New York 1987: Die 13jährige June findet sich hässlich und plump, ihre schöne und begabte ältere Schwester Greta, die noch bis vor kurzem auch ihre beste Freundin war, hat sich von ihr abgewendet und nur noch Gemeinheiten auf Lager. Und das Allerschlimmste ist: June ist verliebt in ihren Onkel Finn, den einzigen Menschen, der spürt, wie sie tickt, bei dem sie sich aufgehoben fühlt ? Finn, der Künstler, der an Aids erkrankt ist, dieser neuen, bedrohlichen Krankheit, von der niemand weiß, ob man sich nicht vielleicht schon über die gleiche Atemluft ansteckt.
Als Finn stirbt, taucht plötzlich Toby auf, Finns Freund, von dem June vorher nie gehört hat und den ihre Mutter inbrünstig hasst: Aus ihrer Sicht ist Toby der Mörder ihres Bruders, weil er es war, der Finn krankgemacht hat.
 
„Sag den Wölfen, ich bin zu Hause“ ist eine herzzerreißende, fesselnde Geschichte über die Schmerzen des Erwachsenwerdens, über Freundschaft und Selbstfindung, über Schuld und Verantwortung und natürlich über die Liebe. Es ist ein Buch für 17- 99jährige, das einen bis ins Mark berührt und das man bis zur letzten Seite nicht mehr aus der Hand legen mag. Mein Sommerbuch 2018 - ganz wunderbar!

Als E-Book erhältlich.
________________________________________________________________________

Vera Henn (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Mai


Die Frau, die liebte

Lewis, Janet

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 18,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Mitte des 16. Jahrhunderts verlässt Martin Guerre seine Frau und sein Gut und zieht in den Krieg. Als er nach acht Jahren endlich zurückkehrt, ist die Freude groß, ihn wohlbehalten begrüßen zu dürfen.  Doch seiner Frau Bertrande de Rols kommen immer mehr Zweifel, ob dieser Mann tatsächlich der seit langem vermisste Ehemann und Vater ist. Zwar genießt sie die viel freundlichere und fürsorglichere Art des Heimkehrers, je länger sie jedoch mit ihm zusammen ist, desto größer ist ihr Gefühl, in Sünde zu leben. Ihre Unruhe lässt sie einen Prozess anstrengen, der seine wahre Identität gerichtlich klären soll.

Diese literarische Wiederentdeckung ist ein Kleinod, das erstmals 1941 erschien und einen der spektakulärsten Gerichtsfälle Frankreichs atemberaubend erzählt.  Sehr bewegend und unheimlich lebendig führt die Geschichte auf ein spannendes und überraschendes Ende zu.

 

Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Martina Neumeier (Pullach) empfiehlt im Mai


Die Ladenhüterin

Murata, Sayaka

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 18,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Schon immer war Keiko irgendwie anders. Sie ist eine Außenseiterin. Als sie während ihres Studiums einen Job in einem Konbini, einem 24-Stunden-Geschäft, annimmt, merkt sie schnell, dass es ihr dort sehr gut gelingt, „normal“ zu erscheinen. Dabei helfen ihr die genauen Vorgaben der Arbeitsabläufe im Konbini genauso wie das Kopieren ihrer Kollegen, angefangen bei der Kleidung, bis hin zu deren Verhalten. An ihrem Arbeitsplatz fühlt sie sich wohl. Viele Jahre später arbeitet Keiko nach wie vor als Aushilfskraft in dem kleinen Laden. Doch ihr Umfeld bringt immer weniger Verständnis für ihren beruflichen und privaten Werdegang auf. Es muss sich etwas ändern. Keiko beschließt, sich auf ein Experiment einzulassen.

„Die Ladenhüterin“ ist ein kleines, feines, kluges Buch über das Dazugehören und die Frage, wie schräg man sein darf, um noch als normal durchzugehen.

Als E-Book erhältlich.
__________________________________________________________________________

Anja Simon (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Mai


Artemis

Weir, Andy

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 15,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Jeder kennt wohl den bereits verfilmten, fantastischen Roman von Andy Weir: „Der Marsianer“.  Jetzt hat Weir mit „Artemis“ nachgelegt ? und das vom Allerfeinsten.
Jazz Bashara ist offiziell Lastenträgerin und inoffiziell eine der besten Schmugglerinnen in Artemis, der einzigen Stadt auf dem Mond. Leider ist Artemis nicht nur einzigartig, sondern auch extrem teuer und ein gutes Leben ist hier nur möglich mit dem entsprechenden Geld. Jazz, die noch nicht mal ein eigenes Bad hat, lässt sich daher ohne großes Zögern auf einen für sie sehr lukrativen Job ein und gerät dadurch in einen Strudel der Ereignisse, der nicht nur sie das Leben kosten kann.

Spannend von der ersten Seite an, faszinierend nicht nur für Weltraum-Fans und mit einer grandiosen, sehr taffen Heldin, die schonungslos mit sich und ihrer Umgebung umgeht und mich mit ihrem trockenen Sarkasmus begeistert hat.
Fazit: In einem Rutsch durchgelesen, von Amüsieren bis Mitfiebern alles dabei, grandios bis zum Ende!

 

Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Sabine Frey (Pullach) empfiehlt im Mai


Nordwasser

McGuire, Ian

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Als die „Volunteer“, ein Walfangschiff, im Frühsommer 1859 mit Kurs auf die Arktis in Hull in See sticht, ahnt keiner der Männer an Bord etwas vom verhängnisvollen Verlauf dieser Reise, die sie fast alle das Leben kosten wird.
Nordwasser ist ein Blick in menschliche Abgründe. Ian McGuire beschönigt nie. Gewalttätige Übergriffe zwischen den Männern werden ebenso realistisch geschildert wie das blutige Abschlachten von Robben und Walen. Trotz aller Brutalität ist es aber ein ungemein gut geschriebenes, packendes Buch, das ich nicht mehr aus der Hand legen konnte.

 

Auch als E-Book erhältlich.

__________________________________________________________________________

Conni Jung (Ebenhausen) empfiehlt im Mai


Dumplin'

Murphy, Julie

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 18,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Willowdean, sechzehn Jahre alt, Dolly-Parton-Verehrerin und die Dicke vom Dienst, wird von ihrer Mutter immer nur 'Dumplin', Knödel, genannt. Bisher hat ihr das nichts ausgemacht. Sie ist eben dick ? na und? Bevor jemand sie damit aufziehen kann, spricht sie es lieber selbst aus. Rückenstärkung hat sie schon immer durch ihre schlanke Freundin Ellen gehabt. Für beide ist das Aussehen kein Thema.
Doch dann verliebt Willowdean sich in den sportlichen Bo und er sich in sie. Plötzlich macht es ihr doch etwas aus dick zu sein. Wenn sie nur daran denkt, dass er mit seiner Hand an ihrem Rücken herabfährt ? über die Speckrollen - , bekommt sie Panik. Doch sie lässt sich nicht klein kriegen.
Nein, eine Diät macht sie nicht, das hat sie schon mehrfach in ihrem jungen Leben durch. Ganz im Gegenteil: Sie tritt zum Schönheitswettbewerb in ihrer Heimatstadt an und mit ihr drei weitere Mädchen, die es satt haben, immer gehänselt zu werden, weil sie nicht der Norm entsprechen.

Sie glauben jetzt zu wissen, wie der Verlauf der Geschichte sein wird? Lassen Sie sich überraschen, denn Julie Murphy schreibt subtiler, anders und tiefer. Ein Buch voller Humor, Herz und Wahrheit ? und damit auch etwas für Leserinnen jenseits der Sechzehn. Ein Lesegenuss.

 

Auch als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Nadine Pretzel (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Mai


The Kinfolk Table

Williams, Nathan

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 40,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

The Kinfolk Table ist ein unglaublich schönes und aufwendig gestaltetes Koch- und Lifestylebuch.
Nathan Williams ist der Gründer und Chefredakteur des Lifestyle Magazins „Kinfolk“, welches vierteljährlich in vier Sprachen erscheint.
Das Kinfolk- Magazin, wie auch die Kinfolk- Bücher zelebrieren das entschleunigte Leben und das Sich- Zeit-Nehmen für die Gemeinschaft. Es geht um bewusstes Kochen und Wohnen und um das gesellige Zusammensein beim Essen mit Freunden und Familie, nicht um extravagante Rezepte und perfekt inszenierte Menüfolgen.
In diesem Buch lernt man nicht nur die Rezepte kennen , sondern auch die Menschen dahinter. Es sind Mitglieder des Kinfolk-Teams, Freunde, Familienmitglieder und Künstler. Die Rezepte sind nach Städten und Ländern eingeteilt, in denen die Menschen hinter den Rezepten leben. Jeder wird durch einen kleinen Beitrag vorgestellt, um zu zeigen, wie sein Leben zur Philosophie des Kinfolk-Magazins passt.
Ein wunderbares, sehr ästhetisches Buch, welches sich nicht nur dem slow food widmet, sondern ganzheitlich das komplette Leben als slow living kultiviert!

 

_____________________________________________________________________________

Bilderbuchtipp von Silke Almendinger (Pullach) im Mai


Die Goldene Funkelblume

Flouw, Benjamin

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 16,90 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Der Fuchs liebt Pflanzen und blättert abends gern in seinen Bestimmungsbüchern. Als er von der goldenen Funkelblume erfährt, die sehr selten und schwer zu finden ist, wird er sofort neugierig. Gleich wird der Rucksack mit allen wichtigen Dingen gepackt und noch vor Sonnenaufgang bricht der Fuchs auf, um die geheimnisvolle Pflanze zu suchen. Auf seinem Weg trifft er auf andere Tiere, die ihm die Richtung weisen und ihn ein Stück auf seiner Suche begleiten. Als er die goldene Funkelblume auf dem Gipfel eines hohen Berges tatsächlich entdeckt, steht er vor einer schwierigen Entscheidung: Soll er sie pflücken und mit nach Hause nehmen oder stehen lassen, damit auch andere sich daran erfreuen können?

Benjamin Flouws Bilderbuch ist ein ganz besonderes Werk, das eine spannende Geschichte mit Sachinformationen verbindet. Zusammen mit dem Fuchs können sich kleine Entdecker auf eine abenteuerliche Spurensuche in die Welt der Natur machen und dabei ganz nebenbei eine Menge lernen. Durch die wunderschönen und stimmungsvollen Illustrationen wird die Atmosphäre der Geschichte perfekt untermalt und die Ruhe der unberührten Natur eingefangen. „Die goldene Funkelblume“ ist eines der schönsten Bilderbücher in diesem Frühling. Es öffnet Leserin und Leser die Augen für die Besonderheiten der Natur und die Schönheit, die in den kleinen Dingen liegt. Empfohlen ab 3 Jahren.

 

_________________________________________________________________________

Sophie von Lenthe (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im April


Von Vögeln und Menschen

Moor, Margriet de

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 23,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Marie Lina ist ein zufriedener Mensch. Gemeinsam mit ihrem Mann Rinus und ihrem Sohn Olivier führt sie ein beschauliches Leben in einem kleinen Vorort von Amsterdam, es könnte nicht besser sein. Bis Marie Lina eines Tages vor dem Hauptbahnhof in Amsterdam eine andere Frau tätlich so angreift, dass diese in eine Baugrube stürzt und dort den Tod findet.
Was ist geschehen? Warum hat Marie Lina diese Tat begangen?

Stück für Stück erzählt Margriet de Moor Marie Linas Geschichte, die zugleich die Geschichte ihrer Mutter Louise ist: Louise, die für einen Mord ins Gefängnis wanderte, den sie nie begangen hat. Mit erzählerischer Brillanz schildert Margriet de Moor, wie Marie Lina als Kind beobachten muss, wie ihre Mutter abgeführt wird ? und wie eine Wut in ihr entbrennt, die niemals erlöschen wird, bis zu dem Tag am Amsterdamer Hauptbahnhof.

Margriet de Moor ist ein psychologisch und sprachlich meisterhaftes Stück Literatur gelungen, das einen von der ersten Seite in seinen Bann zieht - und das zugleich eine Hymne auf die Familie ist. Absolut empfehlenswert!

Als E-Book erhältlich.
__________________________________________________________________________________

Silke Almendinger (Pullach) empfiehlt im April


Die Herzen der Männer

Butler, Nickolas

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

In seinem neuen Buch beschreibt Nickolas Butler den inneren und äußeren Kampf von Männern mit sich und ihren Gefühlen. Die zentrale Figur des Romans, die die verschiedenen generationsübergreifenden Handlungs- und Zeitebenen miteinander verknüpft, ist Nelson. Der kluge und sensible Junge sehnt sich vergeblich nach Zuwendung und Anerkennung seines Vaters, dessen Erwartungen er nicht erfüllen kann und der schließlich ganz aus dem Leben seines Sohnes verschwindet. Auch von seinen Altersgenossen wird Nelson ausgegrenzt und gedemütigt. Dennoch führt ihn sein Weg in eine Männergesellschaft, er geht auf die Militärakademie und wird als Soldat in Vietnam eingesetzt. Dort gelingt es ihm, sich aus seiner Außenseiterrolle zu befreien und seinen Platz zu finden, obwohl ihn seine Erlebnisse während des Kriegseinsatzes sein ganzes Leben nicht mehr loslassen.

Nickolas Butler beleuchtet in seinem berührenden Roman, welche Erwartungen an „Männlichkeit“ geknüpft sind, wie stark die amerikanische Kultur und Gesellschaft von diesen Vorstellungen geprägt ist und wie sich dieses Konzept in den vergangenen 60 Jahren verändert hat. Ein nachdenkliches und bewegendes Buch über Freundschaft, Liebe und Vertrauen, das von der Kraft seiner Protagonisten lebt. Unbedingt lesen!

 

Als E-Book erhältlich.

 _____________________________________________________________________________

Vera Henn (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im April


Wir sind dann wohl die Angehörigen

Scheerer, Johann

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Am 25. März 1996 wird Jan Philipp Reemtsma vor seinem Haus in Hamburg überfallen und entführt. 33 Tage wird er in einem Keller gefangen gehalten. Die Entführer verlangen am Ende 30 Millionen Mark Lösegeld, als sie schließlich gezahlt werden, kommt der Entführte frei.

Nun hat Reemtsmas Sohn, Johann Scheerer, in einem ergreifenden Buch die Geschehnisse aus seiner Sicht, die des damals 13 jährigen Jungen, niedergeschrieben. Die Nacht der Entführung verändert sein ganzes Leben. Polizisten ziehen ins Haus ein. Das Wohnzimmer wird verkabelt, Ermittlungstechnik installiert. Ein zermürbendes Verhandeln mit den Entführern um Lösegeld und Übergabetermine beginnt. Die Hoffnung, den Vater je lebend wieder zu sehen, ist gleich Null.
Doch vor allem beschreibt dieses eindrückliche Selbstporträt auch die Gefühle und Ängste eines Pubertierenden, den das schlechte Gewissen plagt, unter der Situation nicht angemessen zu leiden, der aber - herausgerissen aus dem normalen Alltag und gezwungen, im Haus zu bleiben - vor Langeweile eingeht. Schonungslos und zugleich einfühlsam porträtiert Scheerer seinen nüchternen, rationalen, allzu fernen Vater, der sich im Alltag in seiner „Bücherburg“ verschanzt.

Ein sehr berührendes, fesselndes und manchmal auch komisches Buch. Großartig!

Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Martina Neumeier (Pullach) empfiehlt im April


Singt, ihr Lebenden und ihr Toten, singt

Ward, Jesmyn

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Leonie, die Mutter von Jojo und Kayla, ist drogenabhängig und verfügt über keinerlei Mutterinstinkt. Die drei leben bei Mom und Pop, den Großeltern. Da Leonie nur selten da ist und Michael, der Vater der Kinder, im Gefängnis einsitzt, wird Jojo, der selbst noch ein Kind ist, zum Ersatzvater für die kleine Schwester. Als Michael schließlich entlassen wird, nimmt Leonie die Kinder mit auf einen gefährlichen Roadtrip durch den Süden Mississippis.

Schon zum zweiten Mal wurde die Autorin mit dem „National Book Award for Fiction“ ausgezeichnet. Scharfsinnig nimmt sie sich der Themen Armut, Rassismus und Drogenmissbrauch an. Ein wahrhaft aufwühlendes Buch, dass noch lange nachwirkt.

 

Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Anja Simon (Ebenhausen) empfiehlt im April


Dunkelgrün fast schwarz

Fallwickl, Mareike

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 24,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

„Blutsbrüder“, sagte er, ohne zu lächeln.
„Was heißt das jetzt?“, fragte Moritz.
„Das wir jetzt mehr sind als Freunde. Wie verwandt“, sagte Raf und schaute ihn immer noch an. „Dass du mir gehörst.“
„Dass wir zusammengehören“, berichtigte Motz.
„Ja“, sagte Raf, aber Motz wusste, dass er es nicht so gemeint hatte.

Raffael und Motz kennen sich bereits seit Kindergarten. Es ist eine ungleiche Beziehung. Raffael, der charismatische und zerstörerische Mittelpunkt ohne jegliche Empathie und nur glücklich durch das Leid der anderen, und Moritz, der ewig Unterlegene, der Mitläufer und Vorsichtige, der es allen recht machen will und die Augen verschließt vor dem, was alle anderen sehen. Auch als im Teenageralter Johanna das Trio komplettiert und dabei zwischen die Freunde gerät, bleibt Moritz blind.
Nach sechzehn Jahren der Funkstille steht plötzlich Raffael vor Moritz' Tür, und das alte Spiel von Täuschung und Verrat strebt seinem unentrinnbaren Höhepunkt entgegen.

In dieser Geschichte um Leidenschaft und Obsession, um emotionale Abhängigkeiten, um das Be- und Ausnutzen und um das Ringen um Befreiung aus dieser Spirale, ist es Mareike Fallwickl mit ihrer außergewöhnlichen, bisweilen schonungslosen Sprache und Erzählweise gelungen, einen Sog zu entwickeln, der einen so schnell nicht wieder loslässt.
Ich habe dieses Buch schon vor einigen Wochen gelesen, aber noch immer klingt es nach, beschwört Bilder in meinem Kopf und lässt mich manchmal frösteln.

 

Auch als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Sabine Frey (Pullach) empfiehlt im April


Eine amerikanische Familie

Shriver, Lionel

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 24,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Die Mitglieder der weitverzweigten Familie Mandible sind gebildet, liberal, erfolgreich und fast durchwegs sehr wohlhabend, bis sich im Jahr 2029 ihre Lebensumstände dramatisch ändern. Der Dollarkurs befindet sich im freien Fall, der Präsident konfisziert sämtliches Gold im Privatbesitz der Bürger, Wasser, Strom und Lebensmittel werden knapp und Gewalt und Plünderungen sind an der Tagesordnung. Fassungslos steht die Familie vor den Trümmern ihrer Existenz.

Lionel Shriver entwirft eine düstere, furchteinflößende Vision der nahen Zukunft. Scharfsinnig zeigt sie mögliche Auswirkungen der globalisierten Wirtschaft. Bei allem Pessimismus ist „Eine amerikanische Familie' aber vor allem eines: Eine spannende, gut geschriebene Familiengeschichte.

Auch als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Conni Jung (Ebenhausen) empfiehlt im April


Bis zum Himmel und zurück

Junk, Catharina

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 17,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

'Bis zum Himmel und zurück' ist DAS Buch für EINEN freien Tag, egal, wie das Wetter auch ist ? mehr Zeit benötigen Sie nicht. Es gibt allerdings zwei Hürden: die Menschen, die Sie stören könnten und die ersten dreißig Seiten, die zugegeben etwas verwirrend sind. Aber dann nimmt die Geschichte Fahrt auf, die erst mit dem Buchdeckel am Ende gestoppt wird. Versprochen!
 
Katja hat schmerzhaft gelernt, ihre Gefühle in sich einzumauern, nachdem ihre kleine Schwester, die eben noch neben ihr ging, von einem Auto überfahren wird. Während die Eltern mit ihrer eigenen Trauer kämpfen, übersehen sie die verletzte Seele ihrer großen Tochter. Die Familie zerbricht. Heute, fünfzehn Jahre später, lebt Katja ohne jeden Kontakt zu den Eltern und verschanzt sich hinter ihren eigenen Geschichten, die sie als Drehbuchautorin schreibt. Sie ist jetzt Anfang dreißig, als sich ihre kleine Halbschwester, deren Existenz ihr nicht bekannt war, mit einer ungeheuren Bitte an sie wendet.

Ein mitreißendes Buch, voller Gefühl und Humor, einfühlsam bis zur letzten Seite. Das hatte ich lange nicht mehr. Viel Vergnügen.

 

Als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Nadine Pretzel (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im April


Heiße Milch

Levy, Deborah

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Sofia begleitet ihre Mutter Rose einen ganzen Sommer lang nach Andalusien, damit diese sich dort von einem Spezialisten behandeln lassen kann: Rose leidet seit Jahren an einer mysteriösen Krankheit. Ihre Beine sind taub und sie kann nicht laufen, zumindest meistens nicht. Deshalb ist Rose im alltäglichen Leben auf ihre mittlerweile 25jährige Tochter angewiesen, die sich und ihr eigenes Leben hintanstellt, um ihrer Mutter zu helfen.

Erzählt wird das Buch aus der Sicht von Sofia, die während der gemeinsamen Zeit in Spanien beginnt, ihr eigenes Leben und die Beziehung zu ihrer Mutter zu hinterfragen.Während Rose bei Dr. Gomez in Behandlung ist, hat Sofia endlich Zeit, sich selbst auszuprobieren und darüber nachzudenken, was sie vom Leben möchte.

Deborah Levy schreibt klar und flüssig über das Verhältnis der Protagonistin zu sich selbst und wie diese in einem schmerzhaften Prozess zu ihrer eigenen Identität findet. Es ist ein ganz besonderer Coming-of-Age Roman, in dem die Hauptfigur nicht sechzehn ist, sondern fünfundzwanzig, aber das ist ja nur zeitgemäß. Ein sehr unterhaltsames, tolles Buch!

Auch als E-Book erhältlich.

____________________________________________________________________________

Sophie von Lenthe (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im März


Patria

Aramburu, Fernando

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 19,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Spanien in den 70ger Jahren des letzten Jahrhunderts:  Die ETA und der Terror halten das Land fest im Griff, Attentate und tödliche Anschläge erschüttern das Land und bestimmen die Geschicke zweier eng befreundeter Frauen und deren Familien in einem kleinen baskischen Dorf. Der Sohn von Miren, Joxe Mari, ist Mitglied der ETA, voller Überzeugung kämpft er den bewaffneten Kampf um die Unabhängigkeit des Baskenlands, enthusiastisch unterstützt von seiner Mutter. Der Ehemann von Bittori hingegen fällt einem terroristischen Anschlag zum Opfer. War Joxe Mari daran beteiligt? Von diesem Moment an ist die alte Freundschaft zerbrochen, sind die beiden Familien zutiefst verfeindet.
Fernando Aramburu erzählt eindringlich und absolut fesselnd auf unterschiedlichen Zeitebenen die Geschichte der beiden Familien und zugleich die Geschichte des Terrors und der ETA. Facettenartig beleuchtet er die Schicksale der einzelnen Familienmitglieder, die allesamt geprägt sind von den erschütternden Ereignissen. Er erzählt, wie jede und jeder für sich, langsam, langsam, zunächst Trauer und Wut, und später dann: Verstehen und Vergeben Raum gibt.

Ein packendes und zutiefst berührendes Buch mit einer ganz eigenen und wunderbaren Sprache, das ich von der ersten bis zur letzten Seite nicht aus der Hand legen konnte.

Als E-Book erhältlich.
__________________________________________________________________________________

Silke Almendinger (Pullach) empfiehlt im März


Leinsee

Reinecke, Anne

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 24,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Karl ist der einzige Sohn von August und Ada Stiegenhauer, den umschwärmten Stars der deutschen Kunstszene. Doch er hat längst keinen Kontakt mehr zu seinen Eltern. In ihrem Leben, das nur aus der Kunst und der symbiotischen Beziehung zueinander besteht, gibt es keinen Platz für ein Kind. Schon früh versucht Karl deshalb seinen eigenen Weg zu gehen. Er ist gerade dabei, sich in der Berliner Kunstszene unter einem Pseudonym einen Namen zu machen, als ihn die Nachricht vom Schlaganfall seiner Mutter und dem Selbstmord seines Vaters erreicht. Als er nach Leinsee ins Haus seiner Eltern zurückkehrt, gerät seine Welt ins Wanken. Ganz langsam, mit Hilfe des Nachbarmädchens Tanja, findet er zurück ins Leben und es gelingt ihm, sich mit der Vergangenheit auseinanderzusetzen und auch als Künstler neu zu erfinden.
 
Anne Reineckes berührender Künstlerroman hat mich von der ersten Seite gefesselt und bis zum Schluss nicht mehr losgelassen. Ihr kluges und poetisches Debüt, das einen facettenreichen Entwicklungsroman mit einer gefühlvollen Liebesgeschichte verwebt, ist für alle Leser von Benedikt Wells? 'Vom Ende der Einsamkeit' zu empfehlen. Ich freue mich sehr über diese Entdeckung und hoffe auf viele weitere Bücher dieser großartigen neuen Autorin.

Als E-Book erhältlich.

 _____________________________________________________________________________

Vera Henn (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im März


Mercy Seat

Winthrop, Elizabeth Hartley

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Louisiana 1943. Ein junger Schwarzer namens Will ist in dem kleinen Ort St. Martinsville zum Tode verurteilt worden, weil er angeblich ein weißes Mädchen, die Tochter eines ortsansässigen Ladenbesitzers, vergewaltigt haben soll. Tatsächlich aber haben sich die beiden geliebt  und das Mädchen hat sich aus Verzweiflung über die Verhaftung und Verurteilung  Wills umgebracht. Der von Schuldgefühlen und großer Trauer geplagte Will hat sich mit seinem Schicksal abgefunden und wartet auf den bevorstehenden Tod. Dieser ist in Gestalt eines mobilen elektrischen Stuhls bereits unterwegs nach St. Martinsville.
Es sind die letzten Stunden vor der Vollstreckung um Mitternacht, die Elizabeth H.Winthrop in ihrem Roman anhand vieler verschiedener Charaktere des Ortes  vor den Augen des Lesers aufrollt.
Feinfühlig erzählt sie, wie jeder Einzelne mit dem Urteil und seinem eigenen Gewissen umgeht.
Ein Buch, das jeden in den Bann zieht, aber auch empört und nachdenklich stimmt. Nicht zuletzt, weil die Todesstrafe und ein ausgeprägter Rassismus nach wie vor in den USA Realität sind.

Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Martina Neumeier (Pullach) empfiehlt im März


Jack

McCarten, Anthony

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

USA 1968: Jan Weintraub, Literaturstudentin an der Berkeley-Universität in Kalifornien, verfolgt ein ehrgeiziges Ziel: Sie möchte eine autorisierte Biografie über den Schriftsteller Jack Kerouac schreiben, bevor dieser sich ? wie er sich geschworen hat ? zu Tode säuft. Der Beatnik-Autor, der einst polarisierte wie kein anderer, ist inzwischen nur noch ein Schatten seiner selbst und von seiner einstigen Rastlosigkeit ist nicht mehr viel übrig. Besonders interessiert sich Jan für seine angeblich penibel archivierte Korrespondenz. Doch hängt ihre Besessenheit nur mit seinem literarischen Vermächtnis zusammen?
Jack Kerouac prägte als einer der wichtigsten Autoren die Beat-Generation, deren Vertreter sich durch Spontaneität, Experimentierfreudigkeit und ihre teils chaotische, aber meist kreative Veranlagung auszeichneten. Anthony McCarten hat sich hier einer sehr faszinierenden Person der amerikanischen Nachkriegszeit angenommen, und deren Werdegang in eine Geschichte verpackt, die viel mehr als ein biographischer Roman ist.

Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Anja Simon (Ebenhausen) empfiehlt im März


Herr Katô spielt Familie

Flasar, Milena M.

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Katô, der vor kurzem in Rente gegangen ist, findet keinen Platz und keine Aufgabe mehr in seiner neuen Realität. Mit der Welt der ehemaligen Kollegen hat er keine Berührungspunkte mehr, von seiner Familie hat er sich schon seit langem entfremdet. Selbst seine Frau scheint nur noch in seiner Erinnerung zu existieren und spielt in der Gegenwart  nur noch die Rolle der Hauswirtschafterin. Auch dass sie wieder beginnt zu tanzen, stösst lediglich auf sein Unverständnis.
Mitten in dieser Leere bekommt er das Angebot, als sogenannter „Stand-in“, gegen Bezahlung Familienangehöriger zu spielen, in immer wechselnden Rollen. Und während er sich hier mit großer Empathie in seine Rollen einfühlt, findet er langsam wieder  Zugang zu seinem eigenen Leben.

Schon mit ihrem Vorgängerroman „Ich nannte ihn Krawatte“, der ebenfalls in Japan spielt, hat Milena Michiko Flasar große Aufmerksamkeit errungen. Und auch mit ihrem neuen Roman wird ihr das hoffentlich gelingen, denn die ruhig erzählte Geschichte fesselt durch ihre detaillierte Beobachtung, liest sich gut und flüssig und lädt noch lange danach zum Nachdenken ein.

Auch als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Sabine Frey (Pullach) empfiehlt im März


Was ein Mann ist

Szalay, David

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 24,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

In neun Episoden erzählt David Szalay von neun Männern in unterschiedlichen Lebensphasen. Sie alle stehen an einem entscheidenden Punkt in ihrem Leben. Ob als Teenager auf der Suche nach ersten erotischen Erfahrungen, als Mann in den Dreißigern, der ungewollt Vater wird oder als Mittfünfziger in der Midlife-Crisis versuchen sie mehr oder weniger souverän ihren Mann zu stehen. Sie zeigen sich feige und großspurig, kleinlich und großzügig, zornig und reumütig und sind vor allem eines ? zutiefst menschlich.
Ein tolles Buch - nicht nur für Männer!

Auch als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Conni Jung (Ebenhausen) empfiehlt im März


Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Joyce, Rachel

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 19,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Ein Buch für alle Sinne! Haben Sie noch Vinyl-Schallplatten und einen funktionierenden Plattenspieler? Dann stauben Sie die Platten ab, legen den Tonarm auf, machen Sie es sich bequem und tauchen Sie ein in die harmonische Welt von Mister Frank.
 
Wir schreiben das Jahr 1988. Vinyl gibt es so gut wie gar nicht mehr, denn CD?s sind der neueste Schrei. Aber nicht mit Mister Frank. Er hat von seiner außergewöhnlichen Mutter die Liebe zur Musik geerbt und von ihr die wunderbaren Geschichten hinter den Musikern und ihren Meisterwerken gehört. In seinem versteckt gelegenen Plattenladen in London werden die schwarzen Scheiben nicht nach Alphabet sortiert, sondern wie sie auf Menschen wirken. Franks besondere Gabe besteht darin, für jeden Menschen die Musik zu finden, die er gerade für sein Seelenleben benötigen. Nur bei der geheimnisvollen Dame im grünen Mantel ist es ihm unmöglich.
 
Lassen Sie sich von der musikalischen Welt des fabelhaften Mister Frank verzaubern!

Als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Nadine Pretzel (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im März


Idaho

Ruskovich, Emily

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 24,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Ein Tag im Sommer, irgendwo in Idaho. Wade und seine Frau Jenny gehen zusammen mit ihren beiden Töchtern June und May in den Wald, um Holz zu schlagen. Plötzlich steht Jenny mit einer blutigen Axt in der Hand da, May ist tot und June spurlos verschwunden. Kurze Zeit später sitzt Jenny im Gefängnis und Wade ist mit Anne verheiratet.
Anne weiß nicht genau,was an diesem Nachmittag im Wald passiert ist, Wade hat es ihr nie genau erzählt. Sie kennt nur die Berichterstattung aus dem Fernsehen und Wades Erinnerungen sind vage, da er an einer vererbten Demenz leidet. Langsam und behutsam versucht Anne herauszufinden, was damals an diesem Nachmittag im Wald geschah.
Dieses Buch ist kein Krimi, sondern ein überaus spannendes psychologisches Drama um Beziehungen, um die Liebe, um Erinnerungen - und um die Natur, um ihren Einfluss auf die Menschen und deren Verhalten.
Ein hervorragendes, tiefes und überraschendes Buch. Absolut empfehlenswert!

Auch als E-Book erhältlich.

____________________________________________________________________________

Sophie von Lenthe (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Februar


Stellt euch vor, ich bin fort

Haslett, Adam

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 22,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

„Stellt euch vor, ich bin fort“, sagt der Vater zu seinen beiden Kindern, legt sich flach auf den Boden des kleinen Bootes, schließt die Augen und lässt die Kinder, fünf und neun, das Boot bei aufkommendem Unwetter allein nach Hause manövrieren. Eine beklemmende Szene und ein beklemmendes Buch, denn eines Tages ist der Vater tatsächlich fort ? er bringt sich um und lässt seine Frau Margaret mit den drei Kindern zurück.
 
In Rückblenden und aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt der Autor, was der Freitod des Vaters mit seiner Frau Margaret, mit seinen Söhnen Michael und Alec, mit seiner Tochter Celia macht. Adam Haslett hat mit seinem zweiten Roman ein herausragendes Stück Literatur vorgelegt: Meisterhaft arbeitet er die brüchigen Strukturen einer in ihrer Gesamtheit verzweifelten und zutiefst dysfunktionalen Familie heraus, atemlos folgt man den verschlungenen Schicksalswegen von Margaret, Michael, Celia und Alec, die sich immer wieder zu einem großen Ganzen verweben. Ein kluges, eindringliches und sehr berührendes Buch, das 'Ein wenig Leben' von Hanya Yanagihara in nichts nachsteht - ganz im Gegenteil, finde ich. Großartig!

Als E-Book erhältlich.
__________________________________________________________________________________

Silke Almendinger (Pullach) empfiehlt im Februar


Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Agualusa, Jose E.

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 19,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

José Eduardo Agualusas Roman beruht auf einer wahren Begebenheit. Ludovica lebt zurückgezogen in einem großzügigen Appartement in der angolanischen Hauptstadt Luanda. Als sich am Vorabend der Revolution Einbrecher Zugang zu ihrer Wohnung verschaffen wollen, erschießt sie einen Mann, beerdigt ihn auf ihrer Dachterrasse und mauert sich noch am selben Abend in der Wohnung ein. Dort lebt sie dreißig Jahre lang zusammen mit ihrem Hund von gehorteten Vorräten, selbst angebautem Gemüse, einer Hühnerzucht und gefangenen Tauben. Nach und nach verfeuert sie alle Gegenstände und später auch ihre ausgedehnte Bibliothek. Ihre Eindrücke, Gefühle und Beobachtungen hält sie in zahlreichen Notizbüchern fest und bekritzelt schließlich auch die Wände ihrer Wohnung. Obwohl Ludovica die Jahre des Bürgerkriegs und die Veränderung des Landes nur aus der Ferne wahrnimmt, verknüpft der Autor auf spielerische und zauberhafte Weise die Geschichte seiner Protagonistin mit den Lebensgeschichten von Akteuren, Opfern und Profiteuren der angolanischen Revolution. Bis eines Tages ein kleiner Junge einen Eingang in ihr verschlossenes Reich findet und das Leben aller Beteiligten grundlegend verändert.

„Eine allgemeine Theorie des Vergessens“ ist ein großartiger Roman in der Tradition des magischen Realismus, der Fantasie und historische Fakten auf einzigartige Weise miteinander verbindet. Der Autor entwirft in diesem schmalen Band eine ganze Fülle von ungewöhnlichen Charakteren, wundersamen Wendungen und unvergesslich skurrilen Szenen. Eine äußerst vergnügliche Lektüre und eine interessante literarische Entdeckung!

Als E-Book erhältlich.

 _____________________________________________________________________________

Vera Henn (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Februar


Im Herzen der Gewalt

Louis, Édouard

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Am Weihnachtsmorgen eilt Édouard Louis mit der Bettwäsche, auf der er ein paar Stunden zuvor mit Reda geschlafen hat, in einen Pariser Waschsalon. Der Mann, der sich Reda nannte, war ihm gefolgt, als Édouard Louis in der Nacht von seinen Freunden kam. Édouard Louis nimmt Reda mit nach Hause und ins Bett. Die beiden Männer erzählen sich von ihren Familien, Reda über seinen Vater, der in den 1960ern aus Algerien nach Frankreich kam, Édouard Louis über das armselige Leben in der Picardie, das er mit seinem Studium in Paris hinter sich gelassen hat. Plötzlich jedoch kippt die Stimmung des 30jährigen Reda in brutale Gewalt um.
 
Frankreichs Literaturstar Édouard Louis erzählt in seinem zweiten autobiografischen Roman nicht nur von einer dramatischen Nacht. Es ist nicht der Bericht eines Misshandelten, sondern viel mehr:  „Im Herzen der Gewalt“ ist ein vielschichtiger, sprachgewaltiger und vor allem zutiefst politischer Roman, in dem viele Personen auf verschiedenen Ebenen Gehör finden. Ähnlich wie Didier Eribons Sozialstudie „Rückkehr nach Reins“ deckt Édouard Louis das Wirken unsichtbarer Gewalt und sozialer Ressentiments in einer gedanklich festgefahrenen Gesellschaft auf. Sehr aufwühlend, sehr bewegend und unbedingt empfehlenswert.  

Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Martina Neumeier (Pullach) empfiehlt im Februar


Das Floß der Medusa

Franzobel

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 26,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

„Wo es kein Brot gibt, gibt es auch kein Gesetz mehr.“

18. Juli 1816: Vor der Küste Westafrikas wird ein behelfsmäßiges Floß angespült. An Bord: Über Wochen von Sonne und Meer ausgemergelte Überlebende der Medusa, die auf ihrer Reise in den Senegal auf einer Sandbank auf Grund gelaufen ist. Die Passagiere der Fregatte reichen vom armen Söldner bis hin zum Gouverneur. Wir treffen unter anderem den Kombüsenjungen Victor, der anheuerte, um ein Abenteuer zu erleben und schnell jeglicher Seefahrerromantik beraubt wird, den Schiffarzt Savigny, der bis zum Ende versucht, zivilisiert zu bleiben und den Kapitän Chaumarays, der lieber Risiken eingeht, statt sich von seiner Mannschaft etwas sagen zu lassen.
Doch wann ist der Punkt erreicht, an dem die Grenzen des Anstands und der Moral überschritten sind? Beruhend auf einer wahren Begebenheit legt Franzobel hier nicht nur einen packenden Seefahrerroman vor, sondern auch eine Milieustudie des frühen 19. Jahrhunderts.

Als   E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Anja Simon (Ebenhausen) empfiehlt im Februar


Unter der Drachenwand

Geiger, Arno

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 26,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Als Veit Kolbe Anfang des Jahres 1944 im kleinen Ort Mondsee eintrifft, um dort seine Kriegsverletzung auszukurieren, sind seine Gedanken voll von den Schrecken des Krieges und  er ist verzweifelt und wütend, dass dieser Krieg ihm seine Jugend und sein Leben geraubt hat.
Hier in Mondsee trifft er auf Margot und ihre kleine Tochter, beginnt trotz seiner Angst vor der erneuten Einberufung wieder zu hoffen und wird zum klarsichtigen Chronisten dieses Ausnahmejahres, in dem der Untergang zur Gewissheit wird, der Krieg seinem Ende zugeht und doch noch stur festgehalten wird an den bisherigen Zuständen.
Die Absurdität des Krieges und besonders dieser letzten Monate wird auch durch die anderen Erzählstimmen deutlich, die aus verschiedensten Blickwinkeln berichten. Mit großer Empathie lässt Arno Geiger sie zu Wort kommen. Seine Erzählweise mutet fast schon dokumentarisch an und gerne möchte man glauben, er hätte diese Texte echten Tagebüchern und Briefen entnommen, so nahe fühlt man sich dem Geschehen und den Gedanken seiner Protagonisten.

Ein beeindruckendes Buch, meisterhaft geschrieben und unbedingt zu empfehlen

Auch als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Sabine Frey (Pullach) empfiehlt im Februar


Heimkehren

Gyasi, Yaa

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Yaa Gyasis Roman nimmt seinen Ausgang im Ghana des 18. Jahrhunderts, wo der Handel mit Sklaven sowohl den englischen Kolonialherren als auch ortsansässigen Stämmen wirtschaftlichen Aufschwung beschert. Erzählt werden die Lebensgeschichten der beiden Schwestern Esi und Effia und ihrer Nachkommen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: während Effia mit einem in den Sklavenhandel verwickelten englischen Offizier verheiratet wird, wird Esi als Sklavin nach Amerika verkauft.
Die in den USA lebende Ghanaerin Yaa Gyasi zeichnet ein vielschichtiges Bild der sich über Generationen fortsetzenden Auswirkungen der Sklaverei. Ein beeindruckendes Buch.

Auch als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Conni Jung (Ebenhausen) empfiehlt im Februar


Die Lügnerin

Gundar-Goshen, Ayelet

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 24,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Eine Lüge ist schwarz, dunkel und zerstörerisch - und doch auch so süß und erfrischend wie ein Eis im Sommer. So muss es für Nuphar Schalev, die sechzehnjährige Eisverkäuferin sein. Ihre Lüge verändert ihr noch junges Leben auf ganz überraschende Weise. Sie tritt aus dem Schatten ihres Daseins ins Rampenlicht. Das Gefüge ihres Umfeldes verändert sich, sie verändert sich, nur die Lüge bleibt.
Ayelet Gundar-Goshen versteht es als Drehbuchautorin, sehr unterhaltsame Bilder und Gefühle zu erzeugen. Ein wunderbares, psychologisch sehr feinfühliges Buch - genau das Richtige, während Sie auf den Frühling warten!

Als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Bilderbuchtipp von Nadine Pretzel (Ebenhausen und Pullach)  im Februar


Das Museum der Dinosaurier

Murray, Lily

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 24,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Das „Museum der Dinosaurier“  aus der wunderschönen Kinderbuchreihe „Eintritt frei!“ im Prestel Verlag gibt einen großartigen und sehr umfangreichen Einblick in die faszinierende Welt der Riesenechsen und ihrer Zeitgenossen. In den sechs „Sälen“ (also den Kapiteln) des „Museums“ erfährt man in kurzen, sehr prägnanten Texten das Wichtigste über die Entstehung der Dinosaurier, die Gattungen, die verschiedenen Arten, ihre Lebensräume, ihr Verhalten und - natürlich - ihr Aussterben. Im Eingangsbereich des „Museums“ ist ein großer Stammbaum abgebildet und man bekommt eine kleine Einführung in das „Zeitalter der Dinosaurier“, das sogenannte Erdmittelalter. Die Texte wurden sorgfältig recherchiert mit Hilfe von Dr. Jonathan Tennant, der in London über die Evolution von Dinosauriern promovierte.
Aber das wirklich Besondere an diesem Buch sind die sensationellen Illustrationen des preisgekrönten Künstlers Chris Wormell. Es ist ein Muss für alle kleinen und großen Dino-Fans und für alle Liebhaber von bibliophil gestalteten Büchern.

____________________________________________________________________________

Sophie von Lenthe (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Dezember


Das deutsche Krokodil

Mangold, Ijoma

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 19,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Ijoma Mangold, einer der bekanntesten Literaturkritiker Deutschlands, hat ein eigenes Buch vorgelegt: Der Sohn eines nigerianischen Vaters, der ziemlich bald die Familie verließ, und einer deutschen Mutter (genauer: einer Schlesierin), aufgewachsen im großbürgerlichen Heidelberg, hat ein sehr berührendes und kluges Memoir geschrieben, das weit über Autobiographisch-Anekdotisches hinausgeht: Immer geht es um Identität und Zugehörigkeit, um Rassismus und Großbürgertum, um Selbstfindung und Fremdbestimmtheit vor dem politischen Hintergrund der 80iger und 90iger Jahre. Mangold, der sich als Kind und Jugendlicher niemals wegen seiner dunklen Hautfarbe diskriminiert fühlte, wird aus seiner behaglichen „Über-Assimiliertheit“, wie er selbst diagnostiziert, erst herausgerissen, als er, 20jährig, seinen Vater kennenlernt und so gezwungen wird, sich mit dem Teil seiner Familie und seiner selbst auseinanderzusetzen, den er bis dahin ? so kann man das wohl sagen ? erfolgreich verdrängt hatte.
 
„Ein deutsches Krokodil“ ist ein ungeheuer kluges Buch, dessen sprachliche Brillanz seinen Platz zwischen Joachim Meyerhoff und Anatol Regnier findet. Es ist eine äußerst gelungene Mischung aus Bericht und Gesellschaftsporträt, eine reflektierte und spannende Studie darüber, was die Herkunft mit einem macht, wie man sich die eigene Geschichte zurechtbiegt und über die Kluft zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Großartig.

Als E-Book erhältlich.
__________________________________________________________________________________

Silke Almendinger (Pullach) empfiehlt im Dezember


Underground Railroad

Whitehead, Colson

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 24,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Colson Whitehead behandelt in seinem mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneten Roman die Geschichte der Sklaverei im Amerika des 19. Jahrhunderts. Im Zentrum des Buches steht die junge Cora. Aufgewachsen auf einer Baumwollplantage in Georgia, war sie zeitlebens den Misshandlungen und der Willkür ihres „Besitzers“ ausgeliefert. Wie schon ihre Mutter vor ihr, wagt sie die Flucht mithilfe der „Underground Railroad“, einem geheimen Netzwerk, das Sklaven aus den Südstaaten in den freien Norden und bis nach Kanada schleuste und dabei Codes aus dem Bereich der Eisenbahn verwendete. Dieses Netzwerk wird in Whiteheads Roman zu einem realen unterirdischen Zug, mit dem die Protagonistin eine abenteuerliche Reise durch die Südstaaten antritt.
Corlson Whiteheads historischer Roman ist fesselnd, atmosphärisch und unfassbar grausam. Er arbeitet darin einen Grundkonflikt der amerikanischen Geschichte auf, der die Gesellschaft bis heute entscheidend prägt. Ein hochaktueller Roman, der den Nerv der Zeit trifft.

Als E-Book erhältlich.

 _____________________________________________________________________________

Vera Henn (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Dezember


Die Farbe von Milch

Leyshon, Nell

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 18,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Es ist das England um 1830. Eigentlich hat sich Mary, die gemeinsam mit ihren drei Schwestern den elterlichen Bauernhof bewirtschaftet, mit ihrem Dasein als Tag und Nacht arbeitende Sklavin ihrer Eltern arrangiert. Einzig in Gesprächen mit ihrem hinfälligen Großvater, den ihre Eltern zum Sterben in den Keller verbannt haben, erlebt Mary so etwas wie Zuspruch und Nähe. Doch dann schickt ihr Vater sie in das Haus des Pfarrers, dessen kranke Frau sie betreuen und dessen Haushalt sie führen soll. Nach dem Tod der Pfarrersfrau gerät sie in die Fänge des Pfarrers und muss einen weiteren Leidensweg gehen.
Nell Leyshon wurde vielfach für ihre Romane und Theaterstücke ausgezeichnet. Und auch in ihrem neuen Roman erweist sie sich als furchtlose Erkunderin der Seelen und kehrt mit ihren dürren Sätzen die Innenwelt ihrer Protagonisten nach außen. Marys Heimatdorf erscheint wie ein Dunkelreich, in dem ein unheilschwangeres Licht wie auf den Gemälden von Bruegel scheint und eine Atmosphäre wie in den Bauernromanen von Theodor Storm oder Jeremias Gotthelf herrscht.
Ein Roman von archaischer Wucht, der einen frösteln lässt und einen doch unaufhaltsam in den Bann zieht

Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Sabine Frey (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Dezember


QualityLand

Kling, Marc-Uwe

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 18,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Peter Arbeitsloser lebt in der schönen neuen digitalen Welt. Das Netz weiß alles und Maschinen nehmen den Menschen nicht nur die Arbeit ab, sondern auch die Partnersuche, die Einkäufe und die Pflege sozialer Kontakte. Nicht einmal lästige Entscheidungen muss man mehr treffen, denn die einzig angebotene Option lautet immer „OK“.  Als Peter eines Tages trotzdem versucht, ein ungewolltes Produkt zurückzugeben, hat dies verblüffende Folgen.
Marc-Uwe Kling bezeichnet seinen ersten Roman als „lustige Dystopie“. Spitzzüngig und witzig entwirft er ein Zukunftsszenario, bei dem einem das Lachen im Hals stecken bleibt. Nicht nur für Känguruh-Fans ein Muss. OK.

Als  E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Anja Simon (Ebenhausen) empfiehlt im Dezember


Tyll

Kehlmann, Daniel

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 22,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Unglaublich, wie Daniel Kehlmann uns ins pralle Geschehen während des 30-jährigen Krieges mitnimmt. Vorstellbar werden nicht nur das Grauen, die Armut und die Zerstörungen dieser Zeit, sondern auch die religiösen Verwicklungen und Verblendungen. Tyll Uhlenspiegel zieht sich als roter Faden durch die verschiedenen Kapitel und macht so aus Fragmenten, die auf verschiedenen zeitlichen Ebenen liegen, eine in sich runde Geschichte. Es ist ein detaillierter Blick auf die Zustände und Sitten einer prägenden Zeit unserer Geschichte. Das ist bewegend, wenn es um das Leid der einfachen Bevölkerung geht, aber auch entlarvend, wenn sich Kehlmann der Politik und Hofetikette zuwendet.
Auch wenn natürlich nicht alle vorkommenden Personen wirklich gelebt haben, so ist „Tyll“ doch ein wunderbarer historischer Roman, sprachlich hervorragend und ein Stück große Literatur. Unbedingt lesen!
 
Auch als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Martina Neumeier (Pullach) empfiehlt im Dezember


White Christmas

Nieschlag, Lisa

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 24,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Nicht nur die Liebe, sondern auch Weihnachten geht durch den Magen. Nach dem großen Erfolg ihres Vorgängerbuches „New York Christmas“ verwöhnen uns Lisa Nieschlag und Lars Wentrup mit neuen Rezepten und Geschichten für eine entspannte Weihnachtszeit. Neben kleinen Geschenken, festlichen Menüs, weihnachtlichem Backwerk und Wärmendem für kalte Tage besticht dieses Buch durch die bezaubernden Naturaufnahmen einer weißen Weihnacht. 'White Christmas' hat in diesem Winter einen festen Platz in meinem Kochbuchständer

 
_____________________________________________________________________________

Conni Jung (Ebenhausen) empfiehlt im Dezember


Ein Gentleman in Moskau

Towles, Amor

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Graf Rostov wird am 21. Juni 1922 vor das Notstandskomitee des Volkskommissariats für innere Angelegenheiten berufen. Im Gegensatz zu vielen anderen Adligen wird er nicht zum Tode verurteilt, sondern zu lebenslangem Hausarrest im Hotel Metropol, in dem er gerade wohnt. Allerdings muss er umziehen, vom luxuriösen Zimmer 317 in eine alte Dachkammer, wo früher Dienstboten lebten. Mit Würde sucht er ein paar wenige Möbel- und Erinnerungsstücke aus und richtet sich in der beengten Dachkammer neu ein. Wie ein Gentlman trägt er sein Schicksal. Hat er früher die Welt bereist, muss diese nun draußen bleiben. So zieht die russische Geschichte mit einem Schwenker durch das berühmte Hotel Metropol an Graf Rostov vorbei.
Amor Towles hat mit dem Grafen eine liebenswürdige, niemals ausfallende, zuvorkommende Person gezeichnet. Es ist ein großes Vergnügen, sie durch den Roman zu begleiten.
 
Als  E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Nadine Pretzel (Ebenhausen und Pullach)  empfiehlt im Dezember


Der Sommer ihres Lebens

Steinaecker, Thomas von

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Der Schriftsteller Thomas von Steinaecker und die mehrfach ausgezeichnete Comic-Zeichnerin Barbara Yelin haben zusammen eine wunderschöne Graphic Novel herausgebracht.
Die alte Gerda lebt im Seniorenheim und erinnert sich an ihr Leben. An früher zu denken tut ihr weh, aber sie will es trotzdem, da sie nur auf diese Weise spürt, dass sie noch lebt. Und so lässt uns Gerda an ihrem Leben und ihren Gedanken teilhaben. Wir sehen, wie sie aufwächst, studiert, liebt, heiratet, ein Kind bekommt und was „der Sommer ihres Lebens“ war.
Das Buch hat nur achtzig Seiten, aber es erzählt von allem, was ein ganzes Leben ausmacht. Ein tiefes und berührendes Buch über das Glück, den Sinn und weitere große Fragen des Lebens. Dazu die wunderschönen Bilder von Barbara Yelin, die perfekt zum Text passen.
Einfach ein ganz besonderes Buch!

____________________________________________________________________________

Sophie von Lenthe (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im November


Die Hauptstadt

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 24,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Brüssel als Hauptstadt Europas:  Ein wimmelnder, lebendiger Kosmos  - und zugleich ein Ort der einsamen Seelen, in dem zehntausende Ehrgeizige und weniger Ehrgeizige, Junge und Alte, Männer und Frauen, versuchen, sich ein Leben zu basteln.
 
Fenia Xenopoulou, Beamtin der Generaldirektion Kultur der Europäischen Kommission, soll eine Feier zum 50. Jubiläum der Europäischen Kommission ausrichten und damit das Image der Kommission aufpolieren. Aber wie? Die rettende Idee hat der Referent Martin Susman: Gesucht wird einer der letzten Überlebenden des Holocausts - nur aus dem Grauen des NS-Regimes habe die EU doch überhaupt erst entstehen können, oder? Ein Gespenst nimmt Gestalt an: Das Gespenst der deutschen Geschichte, das plötzlich unkontrolliert und unaufhaltsam durch die Brüsseler EU-Institutionen wabert und schließlich einen Namen bekommt: David de Vriend, wohnhaft in einem Brüsseler Altenheim und ein Überlebender...
 
Robert Menasse erzählt meisterhaft, wie eine Idee durch bürokratische Instanzen und menschliche Hände wandert, wie sie benutzt und bis zur Unkenntlichkeit entstellt wird. Immer wieder hebt er dabei den Mantel seiner fein gesponnenen und höchst unterhaltsamen Ironie und gibt den den Blick frei auf das Unverhüllte: Auf verlorene junge Menschen und einsame alte Männer, auf die Schatten der Geschichte und eine mehr als ungewisse Gegenwart und Zukunft. Ein großartiger Roman, der zu Recht den Deutschen Buchpreis 2017 gewonnen hat.

Als E-Book erhältlich.
__________________________________________________________________________________

Silke Almendinger (Pullach) empfiehlt im November


Acht Berge

Cognetti, Paolo

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Mit elf Jahren reist Pietro zum ersten Mal mit seinen Eltern in den Sommerferien nach Grana. Schon kurz nach der Ankunft verfällt er dem kleinen Bergdorf im Aostatal, das von den Viertausendern des Monte-Rosa-Massivs überragt wird. Hier lernt er auch seinen besten Freund kennen. Bruno ist das einzige Kind im Dorf und bleibt weitgehend sich selbst überlassen. Gemeinsam erkunden die beiden die verlassenen Gehöfte der Gegend, durchstreifen die schattigen Täler und besteigen zusammen mit Pietros Vater die Gipfel der umliegenden Berge. „Acht Leben“ folgt dem Leben der beiden Freunde über drei Jahrzehnte. Und obwohl ihre Lebenswege völlig verschieden sind, bleiben sie einander und der rauen Gebirgslandschaft zutiefst verbunden.
Paolo Cognetti führt den Leser in eine archaische Welt, die Berge stehen dabei für eine bestimmte Art zu leben: sie formen den Menschen und zwingen ihn zum Maßhalten, sie setzen ihn der Stille aus und werfen ihn auf sich selbst zurück. Der Roman erzählt von den elementaren Dingen, vom Lauf des Lebens, vom Ringen mit der Natur und davon, was es bedeutet, seinen eigenen Weg zu gehen. Ein großartiges, tief bewegendes Buch!

Als E-Book erhältlich.

 _____________________________________________________________________________

Anja Simon (Ebenhausen) empfiehlt im November


Kant und das kleine rote Kleid

Berrada-Berca, Lamia

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

EUR 12,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Eine Frau folgt ihrem Mann in ein westliches Land, genauer ? nach Paris. Er wird dort arbeiten und ihr hat er versprochen, sie würde dort glücklich sein. Doch dort angekommen, bleibt alles beim Alten, Erlernten. Sie trägt noch immer die Burka, hat kein Mitspracherecht über ihr Leben oder das ihrer kleinen Tochter und führt ein Leben in der Isolation. Dabei macht sie alles, wie es ihr schon die Frauen des Dorfes beigebracht haben, hält sich an die Regeln und ist jetzt doch einsamer als je zuvor, denn hier in Paris scheint so viel möglich zu sein, über das vorher niemand auch nur nachzudenken wagte.
Ein rotes Kleid in einem Schaufenster weckt in ihr eine Sehnsucht, die sie zunächst nicht benennen kann. Als ihr dann ihre Tochter aus einem zufällig entdeckten Büchlein von Kant vorliest, versteht sie zwar nicht alles, aber ihre Sehnsucht bekommt einen Namen: Freiheit.

Mich hat dieses kleine Buch sehr berührt. Es hat eine ganz eigene Poesie und lädt mit seinen philosophischen Ausflügen zum Nachdenken ein - geht es doch um nichts weniger als die Träume von der Freiheit und den Mut, sie zu verwirklichen.

Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Sabine Frey (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im November


Kleine große Schritte

Picoult, Jodi

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Auf der Wöchnerinnenstation eines großen Krankenhauses stirbt ein neugeborenes Baby, kurz nachdem sich die afroamerikanische Säuglingsschwester Ruth Jefferson allein mit ihm im selben Raum befand. Der Vater des Kindes, ein Anhänger der US-amerikanischen Neonazi-Bewegung White Power, der bei ihrer Vorgesetzten ein Verbot der Behandlung seines Sohnes durch afroamerikanisches Personal durchgesetzt hatte, bringt sie wegen Mordes vor Gericht.
„Kleine, große Schritte“ ist ein bewegendes Buch über die vielfältigen Facetten des Rassismus. Jodi Picoult zeigt, dass Rassismus nicht nur in augenfälliger, extremer Weise auftritt, sondern oft auch Bestandteil des Alltagslebens ist, ohne dass wir uns dessen bewusst sind.

Als  E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Conni Jung (Ebenhausen) empfiehlt im November


Wiener Straße

Regener, Sven

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

“Mal eben den Kopf aus dem Fenster gehalten und da kann man dann ja schon sehen, wie dramatisch alles ist.“ So die Worte von Erwin Kächele, Berlin-Kreuzberg im November 1980.

„Wiener Straße“ bietet einen Blick in den Mikrokosmos zwischen Café Zum Einfall und der ArschArt Galerie. Ein Roman voller junger Knalltüten, die viel Unsinn reden und tun im Berliner Flair der 80er Jahre, wo es noch Freaks zu entdecken gab und Künstler, die die Freiheit besaßen, Quatsch als ernsthafte Kunst zu präsentieren.

Sven Regener hat es mit diesem Buch auf die diesjährige Longlist zum Deutschen Buchpreis geschafft. Für die Shortlist war es wohl zu humorvoll und abgedreht ? wirklich schade.

 
Auch als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Jugendbuchtipp von Martina Neumeier (Pullach) im Oktober


Die Königinnen der Würstchen

Beauvais, Clémentine

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 16,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

'Die Wurst des Jahres' - ein Titel, den man sich eher nicht wünscht, denn er kürt alljährlich die hässlichsten Mädchen der Schule. Mireille, Astrid und Fatima haben diesen Titel erhalten, aber anstatt deswegen Trübsal zu blasen, zeigen sie, was in ihnen steckt: Sie machen sich per Fahrrad auf dem Weg zum Elysee-Palast, um dort ihre ganz besonderen Anliegen vorzutragen. Um diesen Roadtrip zu finanzieren, betreiben sie unterwegs einen mobilen Würstchenstand und werden die Heldinnen des Landes.

Frei nach dem Motto „Zusammen sind wir stark“ schreibt Clémentine Beauvais eine Geschichte, die sowohl witzig ist, als auch nachdenklich stimmt und daran erinnert, dass wahre Schönheit von innen kommt. Für Mädchen ab 14.

Als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Kindersachbuchtipp von Nadine Pretzel (Ebenhausen und Pullach)  im November


Sieh mich an

Krügel, Mareike

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Endlich! Ein Wohlleben-Buch für Kinder! Peter Wohlleben, der mit dem 2015 erschienenen Buch „Das geheime Leben der Bäume“ einen Bestseller geschrieben hat, hat nun ein großartiges Buch über den Wald für Kinder herausgebracht. Können Bäume sprechen? Gibt es mutige Bäume? Wovor haben Bäume Angst? Anhand von typischen Kinderfragen gibt Wohlleben Antworten und schickt uns damit auf Entdeckungsreise durch den Wald. In zwölf Kapiteln erfährt man alles über Bäume, über den Wald und über seine Bewohner, zum Beispiel:  Wie verhält sich der Wald sich im Wandel der Jahreszeiten? Warum werden Bäume krank? Wofür brauchen wir Holz? Wem gehört der Wald? Jedes Kapitel ist super aufbereitet mit zusätzlichen Informationen über den Wald, Quiz-Fragen, Tipps und praktischen Sachen zum Ausprobieren.

Dieses Buch ist nicht nur informativ, sondern auch spannend geschrieben, und das von einem echten Wald-Experten und Förster. Seit 25 Jahren führt Peter Wohlleben Kinder durch den Wald und lehrt in seiner 2017 gegründeten Waldakademie. Es ist eine Einladung an alle Kinder und deren Eltern, sofort auf Entdeckungstour in den Wald zu gehen und diesen besser kennenzulernen. Absolut empfehlenswert! Ab 6 Jahren.

____________________________________________________________________________

Sophie von Lenthe (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Oktober


Und es schmilzt

Spit, Lize

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Dieses Buch gehört zu den besten, die ich seit langem gelesen habe. Erzählt wird die Geschichte rückblickend von Eva, die nach Jahren als Erwachsene in ihr Heimatdorf zurückkehrt. Seite für Seite entblättern sich der Leserin die Ereignisse eines Sommers, als Eva dreizehn Jahre alt war ? Ereignisse, die buchstäblich zu einem Point of no Return führen.
 
Eva wächst mit zwei Geschwistern und alkoholkranken Eltern in einem lieblosen Elternhaus auf. Fix- und Haltepunkte in ihrer Einsamkeit sind ihre besten Freunde Pim und Laurens, die sich jedoch mit der Pubertät verändern. Beide, getrieben von ihrer erwachenden Sexualität, treiben jene Dinge voran, die schließlich zum bitteren Ende führen.
 
Selten habe ich ein Buch gelesen, das so folgerichtig, so erschütternd, so fesselnd und dabei so hervorragend geschrieben ist wie dieses. Ich finde: Lize Spit ist ein Ausnahmetalent und ihr Buch ein Meisterwerk.

Als E-Book erhältlich.
__________________________________________________________________________________

Silke Almendinger (Pullach) empfiehlt im Oktober


Dann schlaf auch du

Slimani, Leïla

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Myriam und Paul Massé wollen das perfekte Paar sein, Kinder und Beruf unter einen Hut bringen und manchmal einfach das Leben genießen und die Personen sein, die sie waren, bevor sie Kinder hatten. Nach langem Überlegen stellen sie ein Kindermädchen ein. Louise ist ein Glücksgriff und erobert sofort die Herzen der gesamten Familie, bald schon ist sie unentbehrlich geworden. Doch eigentlich wissen die beiden nichts über die Frau, denen sie ihr Kostbarstes anvertrauen. Sie verschließen die Augen vor Louises Verletzlichkeit, ihrer tiefen Einsamkeit und ihren finanziellen Problemen, die diese in eine immer größere Verzweiflung treiben. Fast unmerklich schleicht sich ein falscher Ton in die perfekte Idylle, doch um ihr bequemes Arrangement nicht zu gefährden, sprechen Myriam und Paul Konflikte nicht an, bis sich die Situation immer mehr zuspitzt.
Beide Kinder werden nicht überleben. - Das ist von der ersten Seite des Romans klar. Wie es dazu kommt, entwickelt Leila Slimani in diesem hoch spannenden, psychologischen Thriller um gegenseitige Abhängigkeit, Macht und Ausbeutung, der auch gesellschaftliche Fragen anschneidet. „Dann schlaf auch du“ ist ein großartiger, subtil erzählter Roman, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte und der zu Recht mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet wurde. Es ist eines meiner Lieblingsbücher in diesem Herbst und ich kann es jedem nur empfehlen.
 
Als E-Book erhältlich.

 _____________________________________________________________________________

Vera Henn (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Oktober


Babylon

Reza, Yasmina

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Während draußen immer noch Schneeflocken umherschwirren, bereitet Elisabeth ihre Frühlingsparty vor. Sie ist ziemlich nervös, da sie keine erfahrene Gastgeberin ist. Dennoch scheint alles gut zu gehen. Es wird eine gelungene Party ? bis sich ihre Freunde Jean-Lino und Lydie, die Nachbarn von oben,  wegen eines Bio-Hühnchens in die Haare kriegen. Als Elisabeth und ihr Mann schon im Bett liegen, klingelt es. Jean-Lino steht vor der Tür und erzählt, dass er Lydie gerade erwürgt hat?
Und schon sind wir mittendrin in Yasmina Rezas Welt voll unkontrollierter  Ausbrüche, plötzlich ausgesprochener Wahrheiten, blank liegender Nerven und dramatischer Eskalationen. Reza hat einen unglaublich komischen und dabei tiefernsten und klugen Roman geschrieben, indem sie ein einzigartiges Beziehungsnetz zwischen alltäglichen Belanglosigkeiten und menschlichen Abgründen spannt. Hervorragend!

Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Anja Simon (Ebenhausen) empfiehlt im Oktober


Was man von hier aus sehen kann

Leky, Mariana

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Mit feinem Humor erzählt Mariana Leky von den liebevoll gezeichneten, teils sehr skurrilen Bewohnern eines kleinen Dorfes im Westerwald.
Großmutter Selma hat von einem Okapi geträumt? Das gilt in der kleinen Dorfgemeinschaft als untrügliches Zeichen, dass noch am selben Tag einer der ihren den Tod finden wird.
Während jeder auf seine „sehr eigene“ Art darauf reagiert, lernen wir die teils sehr speziellen Protagonisten kennen und lieben. Doch dies ist nur der Auftakt für eine Geschichte um die Hauptperson Luise, die nach einem erlittenen Verlust erst wieder den Mut zur Liebe und den Glauben an sich selbst finden muss. Das ist berührend, aber niemals kitschig.
 
Zu verdanken ist dies auf jeden Fall dem wunderbaren, leicht ironischen Stil, der außergewöhnlichen Erzählweise und den immer wieder überraschenden und originellen Wendungen. Ein Buch, das Spaß macht zu lesen und auf das man sich schon beim Heimkommen freut. Unbedingt lesen!
 
Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Martina Neumeier (Pullach) empfiehlt im Oktober


Kukolka

Lux, Lana

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Püppchen, so wird die kleine Samira genannt, deren größter Wunsch es ist, dem ukrainischen Waisenhaus zu entfliehen und bei Ihrer adoptierten Freundin in Deutschland zu leben. Sie reißt aus und landet bei Rocky und seiner Bande schwieriger Kinder, die sich Ihren Lebensunterhalt ergaunern. Während sie erst nur Betteln und Stehlen geht, verlangt Rocky mit der Zeit immer mehr von ihr?
Diese Geschichte zerreißt einem das Herz, denn man weiß, dass Prostitution und Menschenhandel in Osteuropa weit verbreitete Probleme sind. Mit jeder Seite wünscht man sich mehr, dass für Samira alles gut wird. Absolut lesenswert!
 
Auch alsE-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Sabine Frey (Pullach) empfiehlt im Oktober


Whiteout

Canal, Anne von

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Als Kinder sind Hanna, ihr Bruder Jan und ihre beste Freundin Fido unzertrennlich. Als Jugendliche schmieden sie gemeinsame Studien- und Zukunftspläne. Dann bricht Fido ohne Vorwarnung oder Erklärung den Kontakt ab und verschwindet spurlos. Jahre später wird Hanna auf einer einsamen Polarforschungsstation von der Vergangenheit eingeholt.
Anne von Canal zeigt an ihrer Protagonistin Hanna, welchen Einfluss verdrängte Erinnerungen und Erfahrungen auf einen Menschen haben können, wenn sie unversehens wieder ins Bewusstsein gelangen. 'Whiteout' ist ein poetisches Buch mit psychologischem Tiefgang, das sich sehr gut liest.
 

Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Conni Jung (Ebenhausen) empfiehlt im Oktober


Die Wurzel alles Guten

Nousiainen, Miika

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Wunderbarer finnischer Humor! Wie kommt man nur auf die Idee, eine Geschichte anhand einer Wurzelbehandlung entstehen zu lassen ? mal echt etwas anderes.
 
Alles beginnt mit der Kontrolle der Zähne, des Zahnfleischs und des Mund- und Rachenraums. Pekka Kirnuvaara landet mit starken Zahnschmerzen auf dem Behandlungsstuhl von Esko Kirnuvaara. Wir können uns das nicht vorstellen, aber dieser Nachname kommt in Finnland sehr selten vor, darum ist Pekka auch sehr verwundert und fragt sich, wie sie miteinander verwandt sind. Außerdem ist da diese Nase ? genau wie seine. Esko Kirnuvaara lässt Pekka nicht zu Wort kommen, kein Problem als Zahnarzt :). Da trifft ein aufgeschlossener, quirliger Kirnuvaara auf einen verschlossenen, konzentrierten Kirnuvaara. Eine Wurzelbehandlung kann auch unangenehm sein.
 
Esko will sich nichts anmerken lassen, hat aber seinen Bruder schon längst an dem fehlenden Fünfer erkannt ? auch eine Seltenheit. Esko hat sein Leben auf drei große Fragen reduziert: Wer bin ich? Wohin gehe ich? Brauche ich eine Betäubung? Bisher hat er nur die letzte Frage behandelt, aber ab jetzt wird sich das alles ändern?.
 
Ein sehr vergnügliches Buch - nicht nur die Fans von „Ein Mann namens Ove“ werden es lieben!

Als E-Book erhältlich.

____________________________________________________________________________

 

Nadine Pretzel (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Oktober


Sieh mich an

Krügel, Mareike

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

'Sieh mich an“ spielt an einem einzigen Tag und erzählt die Geschichte von Katharina, einer Mutter am Rande eines Nervenzusammenbruchs.

Katharina lebt mit ihrem Mann, der nur am Wochenende zuhause ist, und ihren beiden pubertierenden Kindern in einem kleinen Ort in Norddeutschland. An einem/jenem Freitag erwartet sie abends Besuch von ihrem alten, sehr guten Freund aus Studienzeiten. Bis es jedoch Abend ist, erlebt Katharina einen chaotischen, ereignisreichen und nervenaufreibenden Tag/Alltag. Ihre exzentrische 11-jährige Tochter hat Probleme in der Schule, die Waschmaschine brennt, ihr verrückter Nachbar hat einen Unfall und, und, und... Hinzu kommt, dass sie einen Knoten in ihrer Brust entdeckt hat, bisher niemanden davon erzählt hat und auch nicht weiß, wie und wem sie es erzählen soll.

Mareike Krügel erzählt lustig, traurig und absolut gekonnt aus dem Leben einer Mutter. Ich habe gleichzeitig gelacht und geheult und das Buch in nur wenigen Stunden gelesen. Ein tolles Buch!

Als E-Book erhältlich.

____________________________________________________________________________

Sophie von Lenthe (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Juli


Hades

Fox, Candice

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 14,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Candice Fox ist mit „Hades“ ein außergewöhnlich spannender Thriller gelungen, den ich von der ersten Seite an nicht mehr aus der Hand legen konnte. Das Buch beginnt mit einem Szenario wie aus einem Albtraum: Auf einer Müllkippe werden die Leichen zweier Kinder angeliefert, denn die gesamte Unterwelt weiß, dass dort ?Entsorgungen? völlig rückstandsfrei erfolgen. Doch Hades, Herr über die Müllkippe, handelt nach ganz eigenen Regeln und bei Mord an Kindern macht er mit deren Mördern kurzen Prozess. Als sich später herausstellt, dass die Geschwister Eden und Eric wie durch ein Wunder noch am Leben sind, beschließt Hades, sich ihrer anzunehmen ? und einer der Erzählstränge nimmt seinen Anfang.
Der Ich-Erzähler Detektiv Frank Bennett lernt Eden und Eric viele Jahre später bei der Mordkommission kennen, wo er Partner der schönen Eden wird, nicht ahnend, dass ihr Bruder Eric jede seiner Bewegungen eifersüchtig verfolgt und auch vor Gewalt nicht zurückschreckt. Als Frank und Eden eine brutale Mordserie an Frauen aufklären sollen, ist Eric immer dabei...
 
Candice Fox verknüpft die verschiedenen Ebenen und Perspektiven in diesem ungewöhnlichen Krimi derart geschickt und packend, dass man atemlos Seite um Seite umblättert, bis hin zum überraschenden Ende. Erfrischend neu, erfrischend gut und ein Hochgenuss nicht nur für Strandtage.

Als E-Book erhältlich.
__________________________________________________________________________________

Silke Almendinger (Pullach) empfiehlt im Juli


Wanderlust

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 39,90 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Wenn man dieses Buch zum ersten Mal durchblättert, packt einen sofort das Fernweh. Der wunderschöne Bildband „Wanderlust“ versammelt die schönsten Wanderrouten weltweit und führt den Leser zu den entlegensten Orten der Erde. Dazu gehören nicht nur moderne Wanderwege, sondern vor allem uralte, historische Routen, die schon seit Jahrhunderten Länder und Städte verbinden und bis heute bewandert werden: Handelswege, die bis in die Antike zurückreichen, Kamelpfade, Klettersteige oder Pilgerwege, die durch Eis- und Sandwüsten, durch Wälder und Steilküsten bis zu den höchsten Gipfeln und tiefsten Schluchten der Welt führen. Legendäre Wanderwege wie zum Beispiel der Appalachian Trail, der Camenito Del Rey oder der Malerweg in der Sächsischen Schweiz werden vorgestellt und mit eindrucksvollen Bildern untermalt. Zu jedem Weg gibt es eine kurze Beschreibung, Karten und jede Menge Hintergrundwissen
Ganz gleich, auf welcher Seite man dieses Buch aufschlägt: Man taucht sofort ein, beginnt zu träumen und möchte am liebsten sofort losziehen. Und das sollte man auch ? dazu möchte dieses Buch inspirieren. Denn alles, was man dafür braucht, passt in einen Rucksack!

 _____________________________________________________________________________

 

Vera Henn (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Juli


Das Glück oder was auch immer passiert

Sommers, Jackie Lea

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 14,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Lynn, Tochter des Ortspfarrers, ist 17 Jahre und lebt mit ihren Eltern und ihren Geschwistern in der Kleinstadt Green Lake City. Langweilige Sommerferien liegen vor ihr, zumal ihr langjähriger Freund Elliot und ihre beste Freundin Trudy in zeitraubenden Ferienjobs festhängen.
Doch in diesem Sommer zieht Familie Hart mit den Zwillingen Silas und Laurel in den Ort. Silas ist ein faszinierender, gut aussehender Junge, der völlig anders ist als all die anderen Jungs in Green Lake City. Er verschlingt Bücher, liebt Gedichte, mag Philosophie und ist entwaffnend ehrlich und direkt. Seine Zwillingsschwester jedoch ist seltsam abwesend, nicht von dieser Welt, von einem Geheimnis umgeben. Während Silas und Lynn einen unvergleichlichen Sommer erleben, bahnt sich eine Katastrophe an?.
 
Ein wundervolles Debut von Jackie Lea Sommers. Lange hat mich ein Jugendroman nicht mehr so bewegt. Aus einer sonnigen, leichten und lebendigen Lektüre wird immer wieder auch eine tiefgründige, philosophische Erzählung. Deshalb: Auch für die Eltern der jugendlichen Leserinnen und Leser dringend zu empfehlen!

Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Anja Simon (Ebenhausen) empfiehlt im Juli


Cronos Cube

Kraußeneck, Thekla

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 16,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Wir schreiben das Jahr 2030: Europa droht zur Diktatur zu werden, allgegenwärtig überwachen Drohnen das Leben der Menschen und die Spanne zwischen arm und reich ist längst nicht mehr zu überbrücken. Einziger Ausweg für viele bietet das Computerspiel Cronos Cube, bei dem man mit Hilfe einer kleinen blauen Pille eintaucht in eine Welt, in der es keine Überwachung gibt und alles möglich ist. Das dabei immer wieder jeglicher Bezug zum „Real Life“  verloren geht, ist eine der gefährlichen Nebenwirkungen. Als der Milliardärssohn Lachlan Abercrombie entführt wird, versucht sein Freund Zack ihn zu retten und muss dafür tief in die Welten des Cronos Cube eintauchen?
Thekla Kraußeneck aus Geretsried hat mit ihrem Debüt eine unglaublich spannende, sehr technikaffine und erschreckend vorstellbare Dystopie geschrieben, die einen von der ersten Seite an nicht mehr loslässt. Atemlos verfolgt man die Handlung bis zum fulminanten Ende. Der zweite Band ist schon in Arbeit und ich freue mich drauf!
 

_____________________________________________________________________________

Martina Neumeier (Pullach) empfiehlt im Juli


Denunziation

Bandi

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Die totalitäre Diktatur Nordkorea stößt gerade wieder auf vermehrtes Medieninteresse. Vor einiger Zeit gelang es, das Manuskript dieses Buches außer Landes zu schmuggeln, was für alle Beteiligten höchste Lebensgefahr bedeutete. Bandis Erzählungen spiegeln den Alltag in der totalitären Diktatur wider und lassen einen fassungslos zurück. Seine Protagonisten verhalten sich nicht „regimekonform“ und bekommen die ganze Härte des Machtapparates zu spüren. Wüsste man nicht, dass es dieses Land wirklich gibt, könnte man fast meinen, eine Dystopie zu lesen.
Diese Kurzgeschichtensammlung aus einem Land, dessen Führung absolute Linientreue verlangt und keine Abweichler duldet, ist unbedingt lesenswert!
 
Auch als E-Book erhältlich.

_____________________________________________________________________________

Sabine Frey (Pullach) empfiehlt im Juli


Telex aus Kuba

Kushner, Rachel

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 19,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Aus unterschiedlichen Erzählperspektiven und in vielfältig verschlungenen Episoden schildert Rachel Kushner die Ereignisse in Kuba am Vorabend der Revolution: Dank ihrer guten Beziehungen zu Diktator Batista beuten US-amerikanische Konzerne Anbauflächen und Bodenschätze ungeniert aus, die Clubs in Havanna sind Tummelplatz für allerlei halbseidene Gestalten und politische Intrigen, während sich in den Bergen die Rebellen zum Umsturz rüsten.
In ihrem Buch verarbeitet Rachel Kushner die Kindheitserinnerungen ihrer Mutter, der Tochter eines amerikanischen Managers auf Kuba. Mein Lieblingsbuch in diesem Sommer.

 
Als E-Book erhältlich.
_____________________________________________________________________________

Conni Jung (Ebenhausen) empfiehlt im Juli


Nachtblumen

Bartsch, Carina

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 9,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Ein Buch für die Strandtasche! Es erzählt von zwei Menschen, die auch nachts keine Ruhe bekommen. Sie kann nur unter dem Bett schlafen (wenn überhaupt) und er muss die Kälte spüren. Zwei verletzte Seelen, Mauer an Mauer und Tür an Tür, die es zu öffnen gilt ? nicht nur, um Räume zu verbinden. Jana und Collin sind Teil einer Wohngemeinschaft. Sie haben für drei Jahre die Möglichkeit bekommen, eine Ausbildung zu machen und in einer Art Ersatzfamilie zu leben. Ein wunderbares Projekt, dass ich mir auch außerhalb der Buchdeckel für junge Menschen wünsche, die keinen leichten Start ins Leben hatten. Gefühlvoll und authentisch beschreibt Carina Bartsch, wie sich Jana und Collin langsam dem Leben öffnen und zuerst in der Nacht beginnen zu erblühen.
 
Das Buch ist auch als Hörbuch sehr empfehlenswert: Hervorragend gelesen von Marie-Isabel Walke!

____________________________________________________________________________

 

Nadine Pretzel (Ebenhausen und Pullach) empfiehlt im Juli


Als wir unbesiegbar waren

Adams, Alice

versandkostenfrei (Inland). Bestellungen bis 17.30 Uhr sind am nächsten Werktag ab 9 Uhr abholbereit.

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Eva, Benedict, Sylvie und Lucien lernen sich an der Universität kennen. Sie sind unzertrennlich, voller Zuversicht und träumen auf ihre jeweils eigene Art von dem Leben nach dem Studium. Doch ihre Wege trennen sich. Eva ist geradlinig, zielstrebig und karriereorientiert. Benedict arbeitet als Wissenschaftler, zieht in die Schweiz und gründet eine Familie. Sylvie träumt von einem freien Leben als erfolgreiche Künstlerin. Lucien führt ein wildes Leben als DJ in der Londoner Partyszene. Aber in all den Jahren, in denen die vier versuchen, ihr Glück und den passenden Lebensweg zu finden, kreuzen sich ihre Wege immer wieder...
Ein wunderbarer und schöner Roman über Freundschaft, Liebe und das Leben mit all seinen Eigenarten. Die perfekte Urlaubslektüre!

Als E-Book erhältlich.

_________________________________________________________________________________

Sie möchten noch mehr Buchempfehlungen? Dann schauen Sie doch mal hier.

 

 

 

 

 

Wir sind für Sie da!

Newsletter-Anmeldung

Sie möchten unsere Veranstaltungshinweise per Email bekommen?

Außerdem unsere - garantiert selbst gelesenen! - monatlichen Buchtipps?


Dann geben Sie bitte hier Ihre Email-Adresse ein:

Wir liefern portofrei innerhalb Deutschlands.

Mitglied im Verein BUY LOCAL